'Promi Big Brother': Ben Tewaag, Mario Basler & Co. feiern auf Ibiza

Die "Promi Big Brother"-Stars feiern auf Ibiza
Prinz Marcus von Anhalt lud seine "PBB"-Freunde zu sich nach Ibiza ein © facebook.com/ Prinz Marcus von Anhalt, SpotOn
- Anzeige -

Einladung von Prinz Marcus

Réunion auf Ibiza: Knapp drei Wochen nach dem "Promi Big Brother"-Finale trafen sich einige der Container-Kandidaten auf der spanischen Partyinsel wieder. Mario Basler (47), Dolly Dollar (54), Frank Stäbler (27), Natascha Ochsenknecht (52) und "PBB"-Gewinner Ben Tewaag (40, "313") verbrachten die vergangenen Tage zusammen mit Prinz Marcus von Anhalt (49) in dessen pompöser Villa.

Und der Protz-Prinz ließ sich natürlich nicht lumpen. Der 49-Jährige machte seinem Namen alle Ehre und bescherte seinen Freunden einen echten Luxus-Urlaub. Im Infinity-Pool plantschen, mit dem Speedboot nach Mallorca düsen und im angesagten Club "Ushuaia" feiern - die "PBB"-Stars ließen es sich gut gehen und teilten jede Menge Fotos von ihrem Kurztrip auf Facebook und Co.

Warum war Jessica Paszka nicht dabei?

Dass bei dem Trip nicht alle "PBB"-Bewohner dabei waren, ist nicht wirklich überraschend. Schließlich verstand sich im Container nicht jeder mit der jetzigen Partycrew. Überraschenderweise blieb aber auch Jessica Paszka (26), die dem Prinzen unter anderem sehr nahe kam, der Party fern. Statt auf einer Yacht in Ibiza feierte sie lieber beim Münchner Oktoberfest. Wirklich vermisst haben die anderen sie aber allem Anschein nach nicht.

spot on news

— ANZEIGE —