Promi Big Brother 2014: Prinz Max-Mario wird vor laufenden Kameras von Freundin Kat Boe verlassen

Katharina Bösenecker und Prinz Max-Mario
Model Katharina Boë und Prinz Max-Mario sind kein Paar mehr

Kat Boë trennt sich von Prinz Max-Mario

Wie gemein ist das denn?! Kaum ist Prinz Mario-Max unter Verschluss im Container von 'Promi Big Brother', da braut sich in der Freiheit Übles gegen ihn zusammen. Wie die ‚Bild‘ berichtet, hat seine Freundin Katharina Bösenecker, genannt Kat Boë, ihn verlassen, kaum hatte sich die Tür hinter ihm geschlossen. Dabei hatte sie ihm zum Abschied noch Kusshändchen zugeworfen und beteuert, wie sehr sie ihn vermissen werde.

- Anzeige -

Offenbar alles Fassade, wie sich jetzt herausstellt. „Es ist Schluss! Sein Aufenthalt im TV-Gefängnis bedeutet für mich die Freiheit“, gibt die 22-Jährige unumwunden zu. Das ist bitter für den Adoptiv-Prinzen zu Schaumburg-Lippe, denn er ahnt noch nichts von seinem ‚Glück‘.

Max-Mario mit Mutter Gertraut und Vater Prinz Waldemar
Prinz Max-Mario steht unter der Knute seiner Mutter, behauptet die Ex © picture-alliance/ dpa, Armin Weigel

Dass sie gerade jetzt die Gelegenheit zur Flucht nutzte, hat einen Grund. „Dieser Mann wird komplett von seiner Mutter gesteuert. Sie hat auch versucht, mich in ihre Fänge zu bekommen“, packt das Nacktmodel aus. „Es ist wie eine Sekte. Ich werde jetzt die Zeit nutzen und mich nun aus dem Staub machen.“ Die Mutter ist die österreichische Politikerin Gertraut-Antonia Wagner-Schöppl, die wiederum mit Waldemar Prinz zu Schaumburg-Lippe verheiratet ist (zweites Bild).

Dennoch wünscht Katharina Bösenecker ihrem frischgebackenen Ex nur das Beste. „Ich hoffe sehr, dass er ‚Big Brother‘ gewinnt. Dann kann er mit dem Preisgeld von seiner Mutter abhauen. Ich bin dann aber schon lange weg!“ Offenbar hat das Model, das Max-Mario vor rund zwei Jahren in einer Salzburger Disco kennenlernte, nur noch auf den richtigen Moment für seinen Abgang gewartet. Und der war jetzt.

Bilderquelle: SAT.1/Bernd Jaworek / dpa

— ANZEIGE —