Promi Big Brother 2014: Janina Youssefian geht, Hubert Kah bleibt

Als 'Teppichluder' bekannt geworden: Janina Youssefian
Janina Youssefian hat als Erste den 'Promi Big Brother'-Container verlassen © picture alliance / SuccoMedia /, Jan-Timo Schaube

Bye bye, 'Promi Big Brother'-Container: Janina Youssefian ist als Erste rausgewählt worden

Wer will schon 100.000 Euro, wenn er dafür stattdessen ausgiebige Körperpflege bekommen kann? Insofern hat Janina Youssefian ihr Ziel absolut erreicht. Endlich kann sie wieder baden, sich pudern, eincremen und die Haare bürsten. Die 31-Jährige war die Erste, die aus dem ‚Promi Big Brother‘-Container herausgewählt wurde. Der zweite Nominierte, Hubert Kah, durfte bleiben.

- Anzeige -

Nach ihrem Auszug machte sich das ‚Teppichluder‘ im Gespräch mit Moderator Jochen Schropp so richtig Luft über die Zustände im Haus. Sie sprach von „Psychoterror hoch zehn“ und davon, wie abgeschottet von der Außenwelt sie im Haus gelebt hätte. Tja, liebe Janina, das ist wohl das Prinzip von ‚Big Brother‘.

Und die Siegesprämie hätte sie sowieso nicht haben wollen. „Ich habe überhaupt dieses Streben, zu gewinnen, nicht gehabt“, sagte das Unterwäschemodel, das generell nicht sehr helle im Oberstübchen erscheint. Und dann wiederum erstaunte sie mit einem überraschenden Realitätssinn. So glaubt sie nicht, dass man sie im Haus vermissen wird. „Die freuen sich für mich, dass ich raus bin.“ In diesem Satz steckt wohl viel Wahres drin …

Bilderquelle: Picture Alliance

— ANZEIGE —