Promi Big Brother 2014: Claudia Effenberg hat ihren Kindern versprochen, nicht zu duschen

Claudia Effenberg im Keller-Bereich des 'Big Brother'-Hauses.
Ganz unten, auch hygienetechnisch: Claudia Effenberg will nicht duschen.

Promi Big Brother 2014: Claudia Effenberg will einfach nicht duschen

Noch ist der Mief nicht bei den Bewohnern angekommen, die in der oberen Hälfte des 'Promi Big Brother'-Containers wohnen. Aber wenn das so weitergeht, kann es nicht mehr lange dauern. Denn was Claudia Effenberg derzeit im Keller-Bereich des Containers abzieht, läuft unweigerlich darauf hinaus.

- Anzeige -

Seit die 48-Jährige am 16. August in die untere Hälfte des Hauses wechseln musste, hat sie sich kein einziges Mal geduscht. Und warum die Komplett-Verweigerung? Weil sie ihren Kindern laut 'Bild' das Versprechen gegeben hat, im Container keinen Bikini, sondern stattdessen einen 'Duschmantel' zu benutzen. Blöd nur, dass dieser oben im Luxus-Bereich des Containers hängt.

Was, also, macht sie? Nix! Harrt der Dinge und müffelt vor sich hin. Immerhin die Haare wäscht sich das Ex-Model über der Badewanne. Der Rest bleibt unangetastet. Und das geht den anderen Bewohnern gewaltig aufs Riechorgan. "Das ist eine Zumutung für uns alle", brachte es die inzwischen rausgewählte Janina Youssefian auf den Punkt. Aber Claudia Effenberg scheint das durchziehen. Etwa bis zum Finale am 29. August? Bis dahin dürfte sie dann von Fliegen umschwirrt werden.

Bilderquelle: SAT.1/Bernd Jaworek

— ANZEIGE —