Prinzessinnen unter Babydruck

In England wird schon gewettet, dass Herzogin Catherine und Prinz William im kommenden Jahr ein Kind in die Welt setzen.
Folgt von Prinz William und Herzogin Catherine das nächste royale Kind? © REUTERS, POOL

Welches Blaublut wird noch schwanger?

Kronprinzessin Victoria von Schweden hat vorgelegt, jetzt blickt die Welt auf die nächsten potentiellen Mütter mit blauem Blut. Nachdem die Thronfolgerin des schwedischen Könighauses ihre Schwangerschaft bekannt gegeben hat, wandert der Druck nach Monaco und England: Wer wird als nächste schwanger, Fürstin Charlene oder Herzogin Catherine?

- Anzeige -

Zwar genießen Prinz William und Catherine noch ihre traute Zweisamkeit, doch einige der wettverrückten Engländer sind sich ziemlich sicher, dass das seit April vermählte Traumpaar bereits im kommenden Jahr Nachwuchs bekommt – ein Schritt, den man in Monaco schon vor der Hochzeit angekündigt hat: "Jedes Paar, das heiratet und sich gemeinsam auf den Weg macht, wünscht sich ein paar kleine Leute dazu. Ich freue mich darauf", so Fürstin Charlene von Monaco.

Prinz Albert und Fürstin Charlene könnten die Nächsten sein, die ein royales Kind in die Welt setzen.
Da Prinz Albert nicht mehr der Jüngste ist, glauben viele, dass er und Fürstin Charlene bald Nachwuchs bekommen. © dpa, ho

Die Hochzeiten beider Königspaare folgten kurz nacheinander, doch in Monaco dürfte man es eiliger haben, Nachwuchs zu präsentieren. Da Prinz Albert mit 53 Jahren nicht mehr der Jüngste ist, sind sich Experten sicher, dass im Fürstenstaat das nächste royale Kind das Licht der Welt erblickt. Ob Catherine und William dem noch zuvorkommen, bleibt abzuwarten...

— ANZEIGE —