Prinzessin Victoria und Prinz Daniel von Schweden verraten den Namen ihres kleinen Prinzen

Victoria, Daniel, Estelle und der kleine Prinz.
Nur wenige Stunden nach der Geburt ihres zweiten Kindes sieht Victoria von Schweden schon wieder super aus.

Prinzessin Victoria von Schweden: Das Baby ist da!

Endlich ist es da! Prinzessin Victoria von Schweden (38) und ihr Ehemann Prinz Daniel (42) sind wieder Eltern geworden. Die beiden haben einen gesunden Jungen zur Welt gebracht. Nur wenige Stunden nach der Geburt wurde jetzt auch der Name des neuen Erdenbürgers verkündet: Von nun an wird er mit 'Seine königliche Hoheit Prinz Oscar Carl Olof, Herzog von Skåne' angesprochen.

- Anzeige -

Oscar ist seit Jahrhunderten ein gängiger Name schwedischer Monarchen, den Namen Carl trägt der neue Erdenbürger zu Ehren seines Opas, König Carl-Gustaf von Schweden und Olof ist eigentlich Daniels erster Name. Er heißt nämlich Olof Daniel Westling Bernadotte, wird allerdings mit seinem zweiten Namen angesprochen.

"Es fühlt sich fantastisch an", sagte ihr Mann, Prinz Daniel, in einem ersten Statement bei einer Pressekonferenz im Karolinska Krankenhaus in der Nähe von Stockholm. Das Baby kam, wie vermeldet wurde, am 2. März 2016 um 20:28 Uhr auf die Welt. Es wiegt 3.655 Gramm und ist 52 cm groß, wie es weiter heißt. "Dem Kind und Victoria geht es sehr gut", sagte Daniel. "Alle sind natürlich sehr glücklich."

Wie der Palast vermeldet, hat die Familie das Krankenhaus inzwischen schon verlassen und ist zu Hause auf Schloss Haga. Dabei ließ es sich Prinzessin Estelle als große Schwester natürlich nicht nehmen, ihren kleinen Bruder persönlich abzuholen. Auf dem ersten Foto aus der Klinik, dass das Königshaus veröffentlichte, sieht Victoria nur wenige Stunden nach der Geburt schon wieder super aus.

Prinzessin Estelle, Prinz Daniel und Prinzessin Victoria von Schweden freuen sich über ihren zweiten Nachwuchs.
Prinzessin Victoria von Schweden und Ehemann Prinz Daniel freuen sich über ihren zweiten Nachwuchs. © Getty Images, Luca Teuchmann

Nach der vierjährigen Prinzessin Estelle ist der kleine Prinz das zweite Kind des Kronprinzenpaars. Das Mädchen schlief allerdings tief und fest, als ihr Bruder zur Welt kam. Sie sollte es am Donnerstag erfahren, erklärte ihr Vater. Prinz Daniel assistierte bei der Geburt und schnitt selbst die Nabelschnur durch. Bis zur Geburt hätten er und seine Frau selbst nicht gewusst, dass es ein Junge werden würde.

Wie auch bei Estelles Geburt vor vier Jahren sei er zu Tränen gerührt gewesen. Wegen des großen Bauchumfangs der Thronfolgerin hatten die Medien monatelang über Zwillinge spekuliert. Trotz der prallen Babykugel hatte Victoria bis zuletzt viele Termine am Hof wahrgenommen. In der schwedischen Thronfolge tritt das Neugeborene nach seiner Mutter und Schwester an die dritte Stelle.

Für das schwedische Königspaar Carl XVI. Gustaf und Silvia ist es schon das vierte Enkelkind: Victorias Schwester Madeleine hat ebenfalls zwei Kinder. Und schon bald wird noch weiterer royaler Nachwuchs im schwedischen Königshaus erwartet: Die hochschwangere Prinzessin Sofia von Schweden erwartet ihr erstes Kind von Prinz Carl Philip.

— ANZEIGE —