Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill: Deshalb heißt ihr Sohn Nicolas

Prinzessin Madeleines und Chris O’Neills Sohn Nicolas wird getauft
Am 11. Oktober wird Nicolas von Schweden getauft. Sein Vater Chris O'Neill verriet, warum er Nicolas heißt.

Prinzessin Madeleines und Chris O’Neills Sohn Nicolas wird getauft

In Gänze ist der Name des Schweden-Sprosses schon ein echter Bandwurm: Prinz Nicolas Paul Gustaf von Schweden, Herzog von Ångermanland. Heute wird der kleine Prinz in Schweden getauft. Wenn Mama Madeleine und Papa Chris ihren Zweitgeborenen aber später mal zum Essen rufen, dann wird vermutlich nur ein 'Nicolas' durch die königlichen Gemächer schallen. Warum die Wahl gerade auf diesen Namen gefallen ist, hat Chris O’Neill verraten.

Am 15. Juni erblickte der Nachwuchs des schwedischen Königshauses die Welt – und prompt wurde über den Namen spekuliert, was das Zeug hält. Doch Madeleine und Chris zeigten schon bei Töchterchen Leonore, dass sie für eine Überraschung gut sind. Und so hatte wohl auch kaum jemand den Namen Nicolas so recht auf dem Schirm.

Anscheinend ist Chris' 2004 verstorbener Papa nicht ganz unschuldig an der Namensgebung. "Wir mögen den Namen sehr, und ich selbst wurde ungefähr einen Tag Nicolas genannt", soll Chris O‘Neill in einer SMS geschrieben haben, die der Hof an die Tageszeitung 'Svenska Dagbladet' weitergeleitet hat. Denn Papa Paul Cesario O’Neill konnte sich nach der Geburt seines Sohnemanns nicht festlegen. Und so hieß der für einen Tag Nicolas, ehe dann doch ein Christopher aus ihm wurde.

Nicolas gibt es bereits im royalen Stammbaum

Aber auch die, die aufmerksam den königlichen Stammbaum inspiziert haben, dürften einem Nicolas schon mal begegnet sein. Carl Gustafs Großcousin hörte auf den vollen Namen Gustaf Lennart Nicolaus Paul Bernadotte, teilte Hofsprecherin Margareta Thorgren mit. Außerdem gab es einen Prinz Eugen Napoleon Nikolaus.

Besonders an dem neugeborenen Prinzen ist zudem sein Titel des Herzogs von Ångermanland. Den verlieh Opa König Carl Gustaf seinem Enkel. Das Herzogtum im Norden Schwedens war bisher nämlich gar keins.

— ANZEIGE —