Prinzessin Madeleine hat sich wieder verlobt

Die schwedische Prinzessin Madeleine (30) hat sich mit dem Geschäftsmann Chris O'Neill verlobt.
Prinzessin Madeleine (30) hat sich mit dem Geschäftsmann Chris O'Neill verlobt.

Schöne Schwedin wagt einen neuen Versuch

Im schwedischen Königshaus läuten bald wieder die Hochzeitsglocken: Die schwedische Prinzessin Madeleine hat sich mit ihrem amerikanischen Freund, dem Geschäftsmann Chris O'Neill, verlobt. Das bestätigte der Hof in Stockholm.

- Anzeige -

In einem Video, welches auf der offiziellen Seite des Königshauses veröffentlicht wurde, sagt Madeleine strahlend in die Kamera: "Wir sind sehr aufgeregt und glücklich. Es ist ein ganz besonderer Tag für uns."

Die schwedische Zeitung 'Aftonbladet' berichtete, das Paar wolle im kommenden Jahr heiraten. Laut 'Expressen' soll der Geschäftsmann im September um die Hand der jüngsten Tochter von König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia angehalten haben. Die Verlobungsfeier habe Anfang Oktober bei einem Staatsbesuch in den USA stattgefunden.

Madeleine hatte vor zwei Jahren ihre Verlobung mit dem schwedischen Geschäftsmann Jonas Bergström aufgelöst. Vorangegangen waren Medienberichte über einen Seitensprung des Bräutigams beim Ski-Urlaub.

Im Mai dieses Jahres waren O'Neill und die Freundin von Madeleines Bruder Prinz Carl-Philip bei der Taufe der kleinen Tochter von Kronprinzessin Victoria erstmals bei einem offiziellen Termin des Königshauses aufgetreten.

Bildquelle: kungahuset.se

— ANZEIGE —