Prinzessin Leonore von Schweden besucht zum ersten Mal ihr Herzogtum Gotland

Prinzessin Leonore besucht zum ersten Mal ihr Herzogtum
Ein Bild wie aus einem Astrid-Lindgren-Buch: Prinzessin Leonore von Schweden ist ein kleiner Wirbelwind © facebook.com/PrincessMadeleineOfSweden

Sie ist erst zwei Jahre alt, aber schon Herrscherin über ihre eigene Insel. Am Freitag hat die schwedische Prinzessin Leonore zum ersten Mal ihr Herzogtum Gotland besucht. Ihre Mutter Madeleine von Schweden (33) postete von diesem Ausflug süße Fotos auf ihrer Facebook-Seite. Leonore habe einen aufregenden Tag gehabt und auch zum ersten Mal ihr eigenes Pferd, Heidi von Gotland, getroffen, schrieb sie dazu.

Spaß im Museum

Wie das schwedische Königshaus auf seiner Webseite bekannt gab, sei das rotbraune Fohlen das Taufgeschenk der Insel an die kleine Prinzessin gewesen. Doch Leonore habe nicht nur Streicheleinheiten mit dem Pferd ausgetauscht, sondern sich auch kulturell weitergebildet. Zusammen mit ihren Eltern, Madeleine und Chris O'Neill (41), besuchte sie demnach am Ende des Tages die speziell für Kinder konzipierte Ausstellung "Schiff und Spaß" im Gotland Museum.

König Carl Gustav XVI. hatte seine Enkelin wenige Tage nach ihrer Geburt zur ersten Herzogin der Insel Gotland benannt. Das Eiland ist die größte schwedische Insel in der Ostsee.

spot on news

— ANZEIGE —