Prinz William und Catherine verpassen Baby-Meilenstein

Prinz WIlliam und Herzogin Catherine
Prinz WIlliam und Herzogin Catherine © Cover Media

Prinz William (31) und Catherine (32) sollen einen tollen Augenblick im Leben ihres Sohnes verpasst haben.

- Anzeige -

George krabbelt

Die stolzen Eltern gönnten sich nach acht Monaten Baby-Chaos ihren ersten Pärchenurlaub auf den Malediven - und genau dann soll es passiert sein: Baby-Prinz George krabbelte zum ersten Mal! Zeugen des wundervollen Augenblicks waren die Eltern der Herzogin, Carole und Michael Middleton, die auf George aufpassten, während das Königspaar in der Sonne entspannte.

Vorwürfe müssen sich die Blaublüter allerdings keine machen - immerhin stehen ihnen noch unzählige solcher Meilensteine im Leben ihres Kleinen bevor. "George hat schon einen winzigen Zahn und seine Bäckchen werden immer runder", lachte ein Familienfreund im Gespräch mit dem 'Us Magazine'.

Demnächst steht auch die erste öffentliche Tour des royalen Babys an: Prinz George wird mit seinen Eltern auf eine dreiwöchige Reise durch Australien und Neuseeland gehen. Die spanische Nanny Teresa Turrion Borrallo (30) wird ebenfalls dabei sein. "Sie ist das erste ausländische Kindermädchen, das sich um einen britischen Monarchen kümmert", betonte der Insider, während ein Palast-Sprecher hinzufügte: "Der Herzog und die Herzogin sind außer sich Freude, dass Teresa sich entschlossen hat, sie zu begleiten." Das können die beiden auch sein, immerhin kann die Kinderfrau nicht nur Windeln wechseln: Sie beherrscht außerdem die Kampfkunst Taekwondo und lernte, wie man Verfolger sicher abhängt. Damit haben Prinz William und Herzogin Catherine eine echte Geheimwaffe im Gepäck.

© Cover Media

— ANZEIGE —