Prinz William holt George ins Krankenhaus

Prinz William holt George ins Krankenhaus
Prinz William holte George zum Krankenhaus, damit er seine kleine Schwester kennenlernen kann © ddp images

Die ganze Welt wartet darauf, einen ersten Blick auf die neue Prinzessin Großbritanniens werfen zu dürfen. Einer darf das neue Royal Baby noch vor allen anderen kennenlernen: Prinz George (1), frischgebackener großer Bruder eines kleinen Mädchens. Denn nun holte Prinz William (32) seinen Sohn von dessen Nanny ab, damit auch er seine Schwester willkommen heißen kann.

Er lernt das neue Baby kennen

William und George kamen fast im Partner-Look daher: Wie sein Papa trug der kleine Thronfolger einen blauen Pulli mit weißem Kragen und hatte sein blondes Haar an der Seite gescheitelt, wie sein Vater es mit seinem verbleibenden Haar getan hatte. Auch das royale Winken scheint er bereits zu beherrschen. Nachdem sie kurz für Fotos posiert hatten, verschwanden die beiden Prinzen im Lindo-Flügel des Krankenhauses, wo Kate (33) und das kleine Mädchen auf sie warteten.


Es wird erwartet, dass das neue Baby noch heute der Öffentlichkeit gezeigt wird. George wird dem ersten Fototermin seiner Schwester möglicherweise ebenfalls beiwohnen. Das zweite Kind von William und Kate wurde am Samstagmorgen um 8:34 Uhr Ortszeit geboren und wog rund 3.700 Gramm. Mutter und Kind sind beide wohlauf, wie der Kensington Palast über Twitter mitgeteilt hatte. Aus aller Welt treffen bereits Glückwünsche ein, unter anderem von Premierminister David Cameron.

— ANZEIGE —