Prinz William: Darum ist ihm sein Pilotenjob so wichtig

Prinz William: Darum ist ihm sein Pilotenjob so wichtig
Prinz William spricht im BBC-Interview über seinen Teilzeit-Job © BBC [Screenshot], SpotOn
- Anzeige -

"Ich freue mich jeden Tag"

Prinz William (34) ist Familienvater und Teil der britischen Königsfamilie. Doch das allein reicht dem Royal nicht. Seit Sommer 2015 arbeitet er auch als Rettungshubschrauberpilot im ostenglischen East Anglia. "Wir bringen das Krankenhaus zum Verletzten", lautet sein Verständnis des Jobs. Warum ihm dieser Teilzeitjob so wichtig ist, erklärt er in einem BBC-Interview, das am Dienstag auch auf der Twitter-Seite des Kensington Palastes veröffentlicht wurde, so:

"Ich freue mich jeden Tag, hierher zu kommen, egal, ob es 5.30 Uhr am Morgen ist oder ich erst um 2.00 Uhr früh ins Bett komme", wird der künftige König zitiert. Die Schichtarbeit sei ebenso aufregend wie "die Tatsache, dass ich es liebe, in einem Team zu arbeiten", so Prinz William. "Das ist etwas, was in meinem anderen Job nicht unbedingt der Fall ist."

Teamwork wird er allerdings schon bald auch privat wieder erleben, denn vom 24. September bis zum 1. Oktober werden Prinz William und seine Ehefrau, Herzogin Catherine (34), zusammen mit den beiden Kindern, Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (1), offiziell Kanada besuchen.

spot on news

— ANZEIGE —