Prinz William: Bewegende Rede über Tod von Diana

Prinz William: Bewegende Rede über Tod von Diana
Mit gerade einmal 15 Jahren verlor Prinz William seine Mutter Diana © Jon Furniss/Invision/AP

In einer emotionalen Rede bei einem Gala-Dinner in London zeigte Prinz William (33), wie sehr ihn der Tod seiner Mutter, Prinzessin Diana (1961-1997), belastete: "Trauer ist die schmerzhafteste Erfahrung, die ein Kind [...] machen kann", sagte der 33-Jährige bei seiner Ansprache zum 21-jährigen Bestehen der Hilfsorganisation "Child Bereavement UK". Auch seine Mutter habe dies schon begriffen und genau aus diesem Grund den Verband ins Leben gerufen.

Er führt ihr Erbe fort

Dieser bietet Familien Unterstützung an, die ein Kind verloren haben und hilft Kindern, die unter dem Verlust eines Elternteils leiden. Prinz William ist Schirmherr der Organisation und fühle sich, wie "Mail Online" berichtete, geehrt, die Wohltätigkeitsarbeit von Diana fortzusetzen.


"Meine Mutter war entschlossen, diejenigen zu unterstützen, die Hilfe brauchen." In diesem Sinne wolle auch er die Arbeit weiterführen, denn er selbst habe erlebt, was für einen Unterschied die Unterstützung von "Child Bereavement UK" in einer solch schrecklichen Situation machen könne.



spot on news

— ANZEIGE —