Prinz Harry will Vater werden

Prinz Harry will Vater werden
Prinz Harry © Cover Media

Prinz Harry (30) sehnt sich nach einer eigenen Familie. Nachdem sein großer Bruder William (32) gerade zum zweiten Mal Vater wurde, denkt auch Harry über Kinder nach. Im Interview mit 'Sky News' gab der Prinz nun während seines Besuchs in Neuseeland zu, dass er gerne Vater werden würde.

- Anzeige -

Bereit für eine Familie

"Es gibt Zeiten, in denen man denkt, dass es an der Zeit ist, sesshaft zu werden, oder jetzt ist nicht die richtige Zeit, egal wie es ist. Aber ich glaube nicht, dass man diese Dinge erzwingen kann, es passiert, wenn es passiert", so Harry. "Natürlich würde ich jetzt gerne Kinder haben, aber da gibt es einen Prozess, den man durchlaufen muss … Reisen wie diese machen viel Spaß und hoffentlich mache ich das alleine gut, trotzdem wäre es schön, jemanden an meiner Seite zu haben, mit dem ich den Druck teilen kann. Aber diese Zeit wird kommen und was immer auch passiert, passiert."

Seine Nichte, Prinzessin Charlotte, kam am 2. Mai zur Welt, als Harry schon in Neuseeland war. Die Kleine hat er bisher also noch nicht kennengelernt, allerdings wird er von den stolzen Eltern William und Herzogin Catherine (33) auf dem Laufenden gehalten. "Sie kam ein bisschen zu spät, deshalb habe ich sie verpasst. Daran muss sie noch arbeiten", scherzte er. "Abgesehen davon sind das tolle Neuigkeiten für beide und ich freue mich sehr für sie." Weiter verriet Harry, dass William ihm Bilder von Charlotte schicke.

Die royalen Brüder müssten zwar nicht arbeiten, allerdings stellte Harry klar, dass beide sich darauf geeinigt hätten. "Wir haben beide das Gefühl, dass wir auch ein Gehalt brauchen und auch mit normalen Menschen arbeiten müssen, um normal zu bleiben. Unserer Meinung nach müssen wir auch mit anderen Menschen arbeiten, wenn wir in der Zukunft einen großen oder wirksamen Beitrag leisten und ernstgenommen werden wollen", erklärte Prinz Harry.

Cover Media

— ANZEIGE —