Prinz Harry wickelt First Lady Michelle Obama um den Finger

Prinz Harry wickelt die First Lady von Amerika um den Finger
Prinz Harry brachte Michelle Obama zum Lachen © imago/UPI Photo, imago stock&people

Prinz Harry und Michelle Obama verstehen sich bestens

Der Charme von Prinz Harry reicht auch weit über den großen Teich hinaus. Bei einem Besuch im Weißen Haus durfte der Bruder von Prinz William den Präsidenten der USA kennenlernen. Zu Anfang gab sich der 31-Jährige noch etwas schüchtern – verständlich, schließlich traf er auf den mächtigsten Mann der Welt.

Ganz anders bei Michelle Obama: Bei ihr punktete der Prinz sofort mit seinem Charme und brachte die Präsidenten-Gattin am Spielfeldrand eines Basketball-Spiels für Kriegsveteranen zum Lachen. Grund für seinen Besuch waren übrigens die von ihm ins Leben gerufenen ‚Invictus Games‘. Bei diesem Wettbewerb treten Kriegsveteranen gegeneinander an und Harry rührte fleißig die Werbetrommel für die nächsten Spiele in Florida.

— ANZEIGE —