Prinz Harry: Treffen mit dem Vater seiner Freundin 

Prinz Harry
Prinz Harry © coverme.com

Prinz Harry (29) soll mit dem Vater von Cressida Bonas über seine Heiratsabsichten gesprochen haben. 

- Anzeige -

Es wird ernst

Der Adlige hat den Vater seiner Freundin angeblich vor seiner Expedition zum Südpol im vergangenen Monat erstmalig getroffen. Der britische Prinz und Jeffrey Bonas hatten ein Wochenende Zeit, an dem sie zusammen Golf spielten, um sich näher kennenzulernen. "Sie haben sich sehr gut miteinander verstanden und sie spielten ein Paar Runden Golf. Harry hatte 'das Gespräch' mit Jeffrey und hielt schon mal zögerlich um die Hand seiner Tochter an. Jeffrey gab ihm seinen Segen, wenn die Zeit dafür richtig sei", berichtete ein Insider dem britischen Magazin 'Grazia'. "Es scheint, als ob Harry und Cressida über eine Hochzeit gesprochen haben. Er wollte es auf die ehrwürdige Art und Weise machen und ihrem Vater seine Intentionen mitteilen, bevor er zum Südpol reiste."

Das Treffen hat wohl in dem Haus der Tante seiner Freundin stattgefunden. Prinz Harry und Cressida Bonas sind seit ungefähr 18 Monaten ein Paar und in den letzten Wochen machten immer wieder Verlobungsgerüchte die Runde. "Es ist immer furchteinflössend, den Vater seiner Freundin kennenzulernen, aber Harry weiß, wie nah Cressida ihrer Familie steht. Er will sicherstellen, dass sie sie unterstützen, wenn sie ihre Verlobung bekanntgeben", fügte ein Vertrauter hinzu.

Das erste Mal zeigten sich die Verliebten im Januar des vergangenen Jahres in Verbier bei einem Skiurlaub gemeinsam in der Öffentlichkeit. Seitdem wird die Beziehung der beiden immer intensiver und die Freundin des Adligen lernte kürzlich erst die Mitglieder der Königsfamilie kennen. "Der Palast ist im Standby-Modus im Anbetracht einer neuen Verlobung und wir könnten die Bekanntgabe früher erwarten, als die meisten ursprünglich vermuteten", wusste der Insider weiterhin über die anstehende Verlobung von Prinz Harry und Cressida Bonas zu berichten. 

© Cover Media

— ANZEIGE —