Prinz Harry: Queen Elizabeth II. war immer mehr Boss als Oma

Prinz Harry: Die Queen ist mehr Boss als Oma
Prinz Harry nennt die Queen den "Boss" © Splash News

Urenkel Prinz George (2) nennt sie noch liebevoll "Gan-Gan", für Prinz Harry (31) ist Queen Elizabeth II. der "Boss". In einer Dokumentation zum 90. Geburtstag der britischen Königin meinte er laut "Radio Times": "Ich betrachte sie immer noch mehr als die Queen statt als meine Großmutter." Für ihn sei sie immer der "Boss" gewesen, aber auch "gelegentlich" die Oma. Er sprach zudem vom großen Respekt, den er ihr gegenüber habe.

Neue Dokumentation über Queen Elizabeth II.

Für den Beitrag "Elizabeth At 90 - A Family Tribute", der am 21. April, dem Geburtstag der Queen, auf BBC One läuft, führte der Filmmacher John Bridcut Interviews mit Familienmitgliedern der Royal Family, bekam aber auch Zugang zu Filmmaterial, das sich im Laufe der Jahrzehnte bei der Queen und ihrem Ehemann Prinz Philip (94) angesammelt hat.

Es ist nicht das erste Mal, dass Harry über seine Beziehung zur Queen gesprochen hat. In der Doku "The Queen at Ninety", die an Ostern ausgestrahlt wurde, erklärte er, dass es manchmal "ziemlich hart" sei, in ihre Fußstapfen treten zu müssen: "Denn Du kommst irgendwo hin, wo sie seit 15 oder 20 Jahren nicht mehr war und denkst: 'Wie kann ich jemals die großen Erwartungen erfüllen, die mit ihr und mit der Tatsache verbunden sind, ein Teil ihrer Familie zu sein?'"

spot on news

— ANZEIGE —