Prinz Harry: "Ich sorge dafür, dass George Spaß hat!"

Prinz Harry: "Ich sorge dafür, dass George Spaß hat!"
Prinz Harry schwärmt von seinem Neffen © WENN.com, CHAB/TCAB/ZDS

Bildet Harry den nächsten Party-Prinzen aus?

Da kann sich der kleine Thronfolger ja auf etwas gefasst machen! Prinz Harry will jetzt nämlich dafür sorgen, dass der Sohn von Prinz William und Herzogin Catherine ganz viel Spaß im Leben hat. Und was der trinkfeste Harry unter Spaß versteht, wissen wir mittlerweile.

Bei einer Charity-Veranstaltung in London erzählte der 28-Jährige, wie sehr er die neue Onkel-Rolle genießt. Im Arm habe er den kleinen George auch schon gehalten. "Als ich ihn gesehen habe, hat er sich die Augen ausgeheult wie jedes Baby", so Harry. "Es ist fantastisch, Familienzuwachs zu haben. Ich hoffe nur, mein Bruder weiß, wie hoch meine Babysitter-Gebühr ist."

In der Thronfolge schiebt sich George nun zwischen seinen Vater William und seinen Onkel Harry. Damit verdrängt er seinen Onkel auf Platz vier, wenn es um die Krone geht. Das könnte Harry ganz gelegen kommen. "Harry kann jetzt noch leichter die Damen um den Finger wickeln", glaubt RTL-Adelsexperte Michael Begasse. "Denn eine seiner künftigen Freundinnen oder die zukünftige Partnerin muss eigentlich nicht mehr damit rechnen, irgendwann mal Königin werden zu müssen. Wer will das schon?“

Plant Babysitter Harry also etwa schon, den nächsten Party-Prinzen auszubilden? Da werden Catherine und William sicher ein Auge drauf haben!

Bildquelle: WENN

— ANZEIGE —