Prinz Harry: Gibt es eine zweite Chance für Chelsy?

Prinz Harry
Prinz Harry © Cover Media

Prinz Harry (30) und seine Exfreundin Chelsy Davy (29) könnten bald wieder ein Paar werden.

- Anzeige -

Liebesglück mit der Ex?

Die beiden Briten waren sieben Jahre lang zusammen, haben aber 2010 Schluss gemacht, weil Chelsy angeblich keine Lust hatte, das Leben einer Prinzessin zu führen.

Nach einer einjährigen Beziehung mit Charles Goode ist Chelsy wieder Single und viele glauben, das könnte gute Nachrichten für den rothaarigen Prinzen bedeuten.

“Harry und Chelsy reden fast jeden Tag miteinander. Zwischen den beiden hat es schon immer ordentlich gefunkt, es ist also kein Wunder, dass sie sich jetzt wieder näher kommen,” erklärte eine Plaudertasche dem britischen Magazin ‘Closer’.

“Ihre Freundschaft mit Harry ist auch einer der Gründe, warum sie und Charles sich trennten. Die beiden haben sich schon immer glänzend verstanden, das kann doch jeder sehen.”

Harry war in der Zwischenzeit auch verkuppelt, seine Beziehung mit Cressida Bonas (26) wurde in den Schlagzeilen ausführlich dokumentiert. Viele glaubten sogar, dass die beiden heiraten würden, jedoch zerplatzten diese Hoffnungen, als sie sich 2014 trennten.

Im Dezember, bei einem Gedenkgottesdienst für ihren gemeinsamen Freund Henry van Straubenzee († 18), der 2002 bei einem Autounfall verstarb, kamen Harry und Chelsy ins Gespräch.

“Sie haben viele gemeinsame Freunde, daher ist es klar, dass sie oft bei denselben Events auftauchen, doch so kurz vor Weihnachten, das war irgendwie was ganz besonderes,” fuhr die Quelle fort. “Seitdem flirten die beiden heftig, alle machen sogar Witze, Chelsy sei Harrys Version von Camilla. Genau wie sein Vater [Prinz Charles], kommt er einfach nicht über sie hinweg.”

Eine Versöhnung wäre jedoch nicht ohne Probleme, da sich Chelsys Meinung über den königlichen Lebensstil nicht geändert hat. Laut dem Insider, möchte sich die Exfreundin von Prinz Harry weiterhin dem Rampenlicht fernbleiben.

Cover Media

— ANZEIGE —