Prinz Harry: Alles aus mit Cressida?

Cressida Bonas und Prince Harry
Cressida Bonas und Prince Harry © Cover Media

Mit der Verlobung von George Clooney (52) mag ein heißer Junggeselle vom Markt sein, aber dafür könnte ein anderer wieder den Weg zurück gefunden haben: Bei Prinz Harry (29) und Cressida Bonas (25) ist angeblich Schluss.

- Anzeige -

Es soll Schluss sein

Der britische Royal war fast zwei Jahre mit dem Society-Girl zusammen und bislang hieß es immer, alle königlichen Segel stünden auf Ehehafen-Kurs. Aber nun verriet ein Insider dem 'People'-Magazin, dass für Cressida der Prinzessinnen-Traum ausgeträumt sei: "Er fand sie zu klammernd und es funktionierte einfach nicht", heißt es zu Harrys Beweggründen.

Eine offizielle Bestätigung gibt es bislang noch nicht. Darüber hinaus wirkten die beiden in jüngster Vergangenheit verliebt wie eh und je: Sie wurden bei einem Skiurlaub in Kasachstan gesehen und ließen sich auch sonst zusammen in der Öffentlichkeit blicken - nicht selbstverständlich in Könighauskreisen. Außerdem soll Harry seine Freundin noch vor wenigen Monaten gebeten haben, zu ihm in den Kensington Palast zu ziehen.

Das Paar behandelt seine Liebe sehr behutsam, noch nicht einmal seine Freunde wissen sind in die nächsten Schritte eingeweiht: "Sie sind ganz klar verrückt nach einander und seine Freunde sind sicher, dass es hält, aber sie gehen super-privat mit dieser Frage um", erklärte ein Insider 'E! News' über die Zukunftspläne von Prinz Harry und Cressida Bonas. Ob die sich nun erledigt haben, wird man bald sehen.

Cover Media

— ANZEIGE —