Prinz George: Sein Weihnachtsmantel wird zum Kassenschlager

Prinz George: Sein Weihnachtsmantel wird zum Kassenschlager
In diesem Mantel besuchte Prinz George an Weihnachten den Gottesdienst © imago/i Images, SpotOn

Weihnachtsoutfit ausverkauft

Mit seinen drei Jahren ist Prinz George bereits offenbar eine echte Fashion-Ikone in Großbritannien. Wie das Magazin "People" berichtet, war der graue Mantel des kleinen Royals nur wenige Stunden, nachdem George zusammen mit seinen Eltern den Weihnachtsgottesdienst besucht hatte, bereits ausverkauft. Der knielange Mantel aus 100 Prozent Wolle stammt von der Kinderbekleidungsmarke "Pepa & Co." und kostet im Online-Shop 120 Pfund (circa 140 Euro).

Für Lacher sorgten der kleine Prinz und seine kleine Schwester Charlotte (1) nach dem Kirchenbesuch ebenfalls. Zur Belohnung bekamen die beiden offenbar Süßigkeiten geschenkt, an denen sie beim Verlassen der Kirche in Englefield bereits kräftig lutschten. Charlotte soll laut "People" außerdem versucht haben, ihren "Candy Cane" als Spazierstock zu benutzen...

Dass Prinz William (34) und Herzogin Kate (34) an Weihnachten zusammen mit den Middletons in Englefield in die Kirche gehen, ist etwas Neues. Denn bislang feierten britische Royals immer in der St Mary Magdalene Church in Sandringham. Doch wegen Krankheit musste die Queen (90) den Kirchgang in diesem Jahr absagen. Prinz Philip (95), Prinz Charles (68), Herzogin Camilla (69) und Prinz Harry (32) erfüllten dagegen ihre weihnachtliche Pflicht.

spot on news

— ANZEIGE —