Prinz George: Alles dreht sich um ihn

Prinz WIlliam, Herzogin Catherine und Prinz George
Prinz WIlliam, Herzogin Catherine und Prinz George © coverme.com

Bei der britischen Königsfamilie dreht sich dieses Jahr an Weihnachten alles um Prinz George.

- Anzeige -

Seine erste Weihnacht

Prinz William (31) und Herzogin Catherine (31) wurden im Juli Eltern eines kleinen Sohnes, der bald sein erstes Weihnachten mit Queen Elizabeth II. und dem Rest der Royals auf dem königlichen Anwesen in Sandringham verbringen wird. Dabei wird er wohl den Mittelpunkt bilden.

"Er bringt frischen Wind in den königlichen Kreis", verriet ein Insider der britischen Zeitschrift 'Look'. "Alles fühlt sich jünger und lebhafter an. Endlich steht wieder ein Kind im Mittelpunkt - das erfüllt Weihnachten wieder mit Zauber. Jetzt stehen nicht mehr nur verstaubte Kartenspiele und lange Spaziergänge in der Kälte zur Wahl."

Auch die Mutter des zukünftigen Thronfolgers genießt die Vorteile, die der Wonneproppen mit sich bringt. "George gibt Kate mehr Selbstbewusstsein. Sie ist jetzt nicht mehr nur Wills Ehefrau, sondern die Mutter des Thronfolgers. Sie kann ihre Meinung vertreten und man hört ihr zu."

Auch Catherines Eltern sollen Weihnachten mit ihrem Enkelkind verbringen können. "Kate und Wills wollten selbstverständlich, dass beide Großtelternpaare an Georges erstem Weihnachten anwesend sind. Sie sind unglaublich aufgeregt", hieß es dazu.

Auch Prinz Harry - der Onkel des kleinen Jungen - wird mit von der Partie sein. "Es sieht so aus, als würden dieses Jahr alle dabei sein", freute sich der Informant. Dann muss Prinz George ja niemanden missen!

© Cover Media

— ANZEIGE —