Prinz Carl Philip von Schweden und Sofia Hellqvist ließen es auf der Party nach der Hochzeit krachen

Prinzessin Sofia mit ihrem Ehemann, Prinz Carl Philip, beim Anschneiden der Hochzeitstorte
Prinzessin Sofia hat beim Anschneiden der Hochzeitstorte die Hände über denen ihres Mannes, Prinz Carl Philip. © REUTERS, TT NEWS AGENCY

Große Gefühle und Partystimmung bei der Hochzeit von Prinz Carl Philip und Sofia

Sie haben es richtig krachen lassen! Prinz Carl Philip von Schweden hat am 13. Juni seine Sofia geheiratet – und damit nicht nur seine große Liebe zu seiner Frau gemacht, sondern auch an seinem Glückstag geheiratet. Wenn die Gerüchte stimmen, dann relaxen Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philipp gerade schon in der Karibik und erholen sich von ihrer Hochzeitssause. Denn das Paar soll bis sechs Uhr morgens gefeiert haben.

Dabei haben es die Schweden geschafft, ihre Hochzeit sowohl modern und ausgelassen, aber trotzdem standesgemäß zu feiern. Denn nachdem in der Kirche bereits moderne Songs wie Rihannas 'Umbrella' zum Besten gegeben wurden, heizte Star-DJ Avicii den royalen Hochzeitsgästen auf der Party ordentlich ein. Selbst für Philips Mutter, Königin Silvia, gab es da kein Halten mehr – auch sie tanzte mit ihrem glücklichen Sohn und seiner Frau.

Denn Prinz Carl Philip zeigte schon während der Trauung: Seine Hochzeit wird alles andere als steif. Große Gefühle beim Bräutigam, als seine Braut in die Kirche einläuft. Pure Freude beim Brautpaar, als es mit der Kutsche durch Stockholm fährt und sich dem Volk zeigt. Riesige Erleichterung, als Prinz Carl Philip auf dem Balkon des Palastes seine Frau präsentiert: "Liebe Freunde, lasst mich euch meine tolle Ehefrau vorstellen: Prinzessin Sofia."

Darum hat die Prinzessin in der Beziehung die Hosen an

Beim Hochzeitstanz machen Prinz Carl Philip und Sofia eine gute Figur
Beim Hochzeitstanz machen Prinz Carl Philip und Sofia eine gute Figur. © REUTERS, TT NEWS AGENCY

Die Hochzeit von Prinz Carl Philip und Sofia Hellqvist ist das Happy End eines Aschenputtel-Märchens. Vor 400 Gästen geben sich Carl Philip und seine Sofia das Ja-Wort. Damit lautet der offizielle Titel der 30-Jährigen Prinzessin Sofia, Herzogin von Värmland. Auf der anschließenden Party erklärt der Prinz noch einmal, wie verliebt er in seine Sofia ist: "Jedes Mal, wenn wir versucht haben, uns voneinander fernzuhalten, war mein Herz leer. Deine Liebe bewirkt, dass ich jede Herausforderung meistern kann." Sofia mache ihn zum "glücklichsten Mann der Welt".

Und auch die Braut ergreift das Wort – was im Hofprotokoll eigentlich nicht vorgesehen ist. Doch Sofia hat etwas anzukündigen: Ihren Bräutigam überrascht sie mit einem selbstgeschriebenen Song, den ihre Freunde vortragen. "Alles, was ich bin, alles was ich habe – bis zu meinem letzten Atemzug werde ich dich mit jedem Herzschlag lieben", verspricht sie dem Prinzen. In der Beziehung hat wohl sie die Hosen an – denn als die Hochzeitstorte angeschnitten wird, liegt die Hand der Braut über der ihres Mannes.

Für Prinz Carl Philip scheint das aber völlig egal zu sein. Für ihn ist das Wichtigste: Sofia macht ihn zum glücklichsten Mann der Welt. "Ich habe im Leben noch viel zu lernen und viel zu tun. Es ist eine lange Reise, und ich freue mich unendlich darauf, mich gemeinsam mit dir auf diese Reise zu begeben", erklärt der 36-Jährige auf der Hochzeitsfeier. "Aber das Wichtigste habe ich schon von dir gelernt - und das ist, dass die Liebe alles überwindet. Sofia, du bist die Beste. Ich liebe dich."

— ANZEIGE —