Prinz Carl Philip: Seine Verlobte Sofia Hellqvist meistert ihren ersten offiziellen Auftritt

Sofia Hellqvist hatte am Victoriatag ihren ersten offiziellen Auftritt
Carl Philip schaut seiner Sofia verliebt in die Augen © Getty Images, Julian Parker

Sofia Hellqvist: Trotz Regenwetter gut gelaunt

Feuertaufe für Sofia Hellqvist: Die Frischverlobte von Prinz Carl Philip hatte bei der Geburtstagsfeier ihrer zukünftigen Schwägerin, Prinzessin Victoria, ihren ersten offiziellen Auftritt mit der Königsfamilie. Für die 29-Jährige war es sicher ein aufregender Tag, denn alle Augen waren auf sie gerichtet. Schließlich ist ihr Verhältnis zu den schwedischen Royals nicht ganz ungetrübt. So galt das ehemalige Bikini-Model lange als unpassend und zu bürgerlich. Doch Carl Philipp ließ sich nicht beirren, verzichtete sogar auf alle Prinzen-Rechte, nur um mit seiner Sofia zusammen sein zu können.

Umso glücklicher ist er nun wahrscheinlich seine Verlobte am Victoriatag an seiner Seit zu haben. Immer wieder wirft er ihr verliebte Blicke zu und hält ihre Hand. Als es dann plötzlich anfing wie aus Eimern zu schütten, tat das der guten Stimmung des Paares keinen Abbruch.

"Sie hat sich super geschlagen", erzählt Royal-Experte Michael Begasse im Interview mit RTL. "Natürlich hat sie sich die Aufnahmen der vergangenen Jahre angeguckt. Sie wollte sich nicht in den Vordergrund drängen. Es gab schöne Unterstützung, vor allem von Madeleine."

Es sieht ganz so aus, als sei sie nun ein fester Bestandteil der Königsfamilie geworden. "Sie ist eindeutig angekommen", so Begasse. "Es gab Schwierigkeiten. Carl Philip hat sie ja quasi bei seinen Eltern durchgedrückt. Doch die Königsfamilie sieht, dass er glücklich ist wie nie und das macht die Frau an seiner Seite." Sofias erster offizieller Auftritt war also ein gelungener Start als zukünftige Prinzessin von Schweden. Im Sommer 2015 soll die Hochzeit stattfinden.

Bildquelle: Getty Images

— ANZEIGE —