Prince: Heimlich oder gar nicht

Prince
Prince © Cover Media

Prince (56) will anscheinend nur dann auf die Bühne, wenn im Voraus keiner darüber Bescheid weiß.

- Anzeige -

Kein Glastonbury-Auftritt

Ursprünglich erklärte sich der Popstar ('When Doves Cry') bereit, beim in Großbritannien beliebten Glastonbury Musikfestival aufzutreten, doch als die Nachricht von seinem Erscheinen publik wurde, machte er laut den Organisatoren einen Rückzieher: Offenbar war ihm die Angelegenheit nicht heimlich genug. Michael Eavis - Gründer des erfolgreichen Open-Air-Festivals im englischen Somerset - verriet dazu im Gespräch mit 'The Guardian': "Wir wollten, dass er spielt, und wir erreichten den Punkt, an dem seine Leute mit uns über seinen Auftritt sprachen. Aber bevor die Sache in trockenen Tüchern war, verlor er die Fassung, weil er dachte, wir hätten mit seinem Auftritt geworben. Das hatten wir nicht, aber in Zeiten sozialer Medien verbreiten sich Gerüchte schnell und eines dieser Gerüchte war, dass Prince käme. Letztendlich wollte er es also doch nicht machen", bedauerte Eavis das Fehlen der Musik-Ikone.

Obwohl der Organisator des Glastonbury Festivals sich in Fans hineinversetzen kann, die wissen wollen, wen sie bei dem fünftägigen Event erwarten dürfen, betonte er auch, dass es nicht richtig sei, unbestätigte Gerüchte zu verbreiten. Dies würde nämlich ein besonders schlechtes Licht auf die Verantwortlichen hinter dem Ereignis werfen. Zudem sei er der Meinung, dass es bei dem Festival nicht nur auf das 'Wer' ankäme, sondern vor allem auch auf das Ambiente unter den Besuchern. Für dieses sei noch nicht mal viel Alkohol vonnöten, so Eavis. "Es ist interessant, dass die Leute hier keine großen Mengen an Alkohol trinken. Ich glaube, das liegt an der Atmosphäre - wenn sich die Leute betrinken, können sie [das Festival] nicht richtig genießen."

Ein Großteil der Künstler, die dieses Jahr Glastonbury beehren werden, ist übrigens tatsächlich schon bekannt. Unter anderem geben Lily Allen (29, 'Hard Out Here'), Metallica ('All Nightmare Long'), Dolly Parton (68, 'I Will Always Love You'), Jack White (38, 'Another Way to Die'), Kelis (34, 'Milkshake') und Ed Sheeran (23, 'The A Team') ihre Hits beim Glastonbury Festival zum Besten - 25. Juni geht's los.

Cover Media

— ANZEIGE —