Prager Gorillababy auf den Namen Ajabu getauft

Ajabu
Der kleine Ajabu in den Armen seiner Mutter. Foto: Miroslav Bobek © DPA

Seine Geburt kam unerwartet, nun hat das Gorillababy im Prager Zoo einen passenden Namen bekommen: Das inzwischen knapp zwei Monate alte Männchen wurde Ajabu getauft, was auf Suaheli "Wunder" oder "Überraschung" bedeutet.

- Anzeige -

Als Geschenk habe der junge Menschenaffe an einer Leine befestigte Holzspielzeuge bekommen, geschmückt mit frischen Blättern, teilte der Tierpark am Montag mit.

Selbst die Pfleger hatten nicht bemerkt, dass die 24-jährige Shinda schwanger geworden war, als sie Ajabu am 23. April zur Welt brachte. "Wir hatten schon die Hoffnung aufgegeben, dass sie Nachwuchs bekommen könnte", sagte Zoodirektor Miroslav Bobek. Mit mehr als 1,3 Millionen Besuchern im Jahr ist der Tierpark eine der größten Attraktionen der tschechischen Hauptstadt.


dpa
— ANZEIGE —