Hollywood Blog by Jessica Mazur

Poshs Schönheitsgeheimnis: Plazenta von Schafen ins Gesicht!

Poshs Schönheitsgeheimnis: Plazenta von Schafen ins Gesicht!
Poshs Schönheitsgeheimnis: Plazenta von Schafen ins Gesicht! © (Foto: Reuters)

von Jessica Mazur

Es ist nicht länger von der Hand zu weisen: die Plazenta erobert Hollywood. Die einen schwören auf Plazenta-Pillen und die anderen schmieren sich den Mutterkuchen gleich ins Gesicht. Mmh, lecker!

- Anzeige -

Eine Sache ist schon lange klar, wenn es darum geht, jung auszusehen, dann schrecken die Stars vor so gut wie gar nichts zurück. Die einen schwören auf sündhafte teure Cremes, die den Vogelkot enthalten, die anderen lassen sich minutenlang in 'Kühlschränke' einsperren, um das körpereigene Serotonin anzukurbeln. Und der neueste Trend aus LA lautet: Plazenta-Facials.

Der Plazenta-Guru Hollywoods ist Dr. Harold Lancer. Der Dermatologe und plastische Chirurg bezeichnet sich selbst als "Der Experte, dem die bekanntesten Gesichter und Körper Hollywoods vertrauen". Nicht ganz zu Unrecht, denn in Lancers schicken Beverly Hills Praxis mitten auf dem berühmten Rodeo Drive geben sich Stars wie Jennifer Lopez, Kim Kardashian, Denise Richards und Renee Zellweger gegenseitig die Klinke in die Hand. Die Klinke der Hintertür versteht sich. Beim Betreten oder Verlassen der Praxis eines Schönheitschirurgen lässt sich in Hollywood ja niemand gerne fotografieren. Sind ja schließlich alle "ganz natürlich" hier...

Dr. Lancers neuster Coup ist das Plazenta Facial. Dabei handelt es sich um eine kosmetische Gesichtsbehandlung, bei der der Patientin ein Serum aufgetragen wird das aus Mutterkuchen gewonnen wurde. Nicht irgendwelche Mutterkuchen, für die Stars in Hollywood ist natürlich nur das Beste gut genug. Und das Beste bedeutet in diesem Fall: die Plazenta von neuseeländischen Schafen. "Diese Schafe sind von der modernen Welt absolut unberührt", erklärt Dr. Lancer seine Mutterkuchen-Wahl. Na dann... Doc Hollywood schwört, dass die Stammzellen, die aus dem tierischen Mutterkuchen gewonnen werden auf der menschlichen Haut umgehend Resultate liefern. Soll heißen, sie mindern Falten und lassen die Gesichtshaut erstrahlen. Na, das klingt doch nicht schlecht.

Das sieht Victoria Beckham anscheinend ganz ähnlich. Eine Sprecherin der Praxis bestätigte jetzt nämlich der Presse, dass Posh Spice die 500 Dollar teure Plazentabehandlung in der Regel alle zwei Wochen über sich ergehen lässt. Und für weitere 350 Dollar gibt es Mini Plazenta Ampullen für Zuhause, damit sich die Stars die Mutterkuchen Tinktur jeden Abend vor dem Zubettgehen tröpfchenweise auf die berühmten Gesichter schmieren können. Na, wenn die Schafe in Neuseeland wüssten, wo ihre Innereien so alles landen... Ob es tatsächlich was bringt? Keine Ahnung. Aber wenn ich das Geld hätte, würde ich's glatt mal ausprobieren!

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

 

Poshs Schönheitsgeheimnis: Plazenta von Schafen ins Gesicht!
© Bild: Jessica Mazur