Porno-Star Amber Rayne ist gestorben: Autopsie soll Todesursache klären

Amber Rayne: Woran starb der Porno-Star?
Amber Rayne wurde nur 31 Jahre alt © twitter.com/Amber_Raynexxx

Porno-Star Amber Rayne ist im Alter von nur 31 Jahren in Los Angeles gestorben. Das berichtet die Branchenseite "AVN". Demnach sei die Darstellerin im Schlaf verstorben. In den kommenden Tagen soll eine Autopsie angesetzt sein. Der Gerichtsmediziner geht von einem Unfall oder einer Überdosis aus, berichtet "The Guardian". Ein Freund soll bei ihr gewesen sein und den Notruf gewählt haben.

- Anzeige -

Tod mit 31 Jahren

Rayne, die sich aus der Sex-Film-Branche 2015 zurückgezogen hatte, gehörte zu einer Gruppe von Frauen, die Porno-Star James Deen beschuldigten, sie sexuell angegriffen zu haben. Die Darstellerin behauptete, Deen habe sie beim Dreh so hart ins Gesicht geschlagen, dass sie geblutet hätte und die Szene nicht zu Ende drehen konnte. Sie könne das nicht mehr nur auf nicht vorhandene Reife und sein Alter zurückführen, sagte sie zu "The Daily Beast" über den 30-Jährigen. Dieser hatte die Vorwürfe zurückgewiesen.

Rayne arbeitete seit 2005 in der Porno-Branche und drehte dabei etwa 500 Streifen. Sie galt als beliebte Darstellerin, wohl auch, weil sie laut "AVN" einen Hintergrund als professionelle Schauspielerin hatte.

spot on news

— ANZEIGE —