Porno-Dramaserie mit Maggie Gyllenhaal - und James Franco

Porno-Dramaserie mit Maggie Gyllenhaal - und James Franco
Gefragte Schauspielerin: Maggie Gyllenhaal - hier bei den Emmy-Awards 2015 in L.A. © Danny Moloshok/Invision/AP

Maggie Gyllenhaal (37, "The Honourable Woman") wird in der Porno-Industrie-Dramaserie "The Deuce" von Filmemacher David Simon (55, "The Wire") die Prostituierte Eileen "Candy" Merrell spielen. Candy schaffte in den 1970er Jahren am New Yorker Times Square an. Wenig später wechselte sie in die damals noch junge und nicht legale Porno-Industrie. Deren rasanter Aufstieg bis in die 1980er wird in der Serie ebenfalls erzählt - HIV, Gewalt, Kokain-Exzesse inklusive.

- Anzeige -

Prostituierte "Candy"

Die Story ist zum Teil inspiriert vom Leben und Wirken von zwei Zwillingsbrüdern, die die damalige Manhattaner Halbwelt und die erstarkende Sex-Industrie kontrollierten. Wie "The Hollywood Reporter" weiter meldet, erklärt Produzent George Pelecanos (58, "The Wire") die Faszination für das HBO-Serienprojekt so: "Porno, Prostitution, Zuhälter, die Mafia, Afterhours, Nachtleben, institutionelle Korruption und New York in seiner Wild West Glanzzeit ... es ist eine Welt, reich an Charakteren und faszinierenden Geschichten, die wir unbedingt erzählen wollen."

Dass James Franco (37, "127 Hours") ebenfalls im Cast ist, war bereits Anfang August bekannt geworden. Drehbeginn ist im Oktober in New York.

spot on news

— ANZEIGE —