'Poltergeist': Der Horrorklassiker wird zum modernen Schocker

Poltergeist
Kontaktaufnahme durch einen Geist: Die kleine Madison wird das Opfer einer dunklen Macht.

Wer kann dem unheimlichen Spuk ein Ende setzen?

Bereits in den 80er Jahren suchte ein grausamer Potergeist das Haus einer Vorstadtfamilie heim. Jetzt beginnt der Spuk von neuem, denn der Horrorklassiker wird in der Neuverfilmung von Gil Kenan zum modernen Schocker.

- Anzeige -

In der Neuverfilmung des stilbildenden Kultfilms aus dem Jahre 1982 stößt eine Familie in ihrem idyllischen Vorstadtheim auf unerklärliche Erscheinungen, die sie das Fürchten lehren. „The Grudge“-Produzent Sam Raimi und Regisseur Gil Kenan katapultieren den Horrorklassiker Poltergeist in die Gegenwart und erzählen eine Geschichte, die niemanden kalt lassen wird.

In einer friedlichen Vorstadt kommt es in dem Haus des Ehepaars Bowen (gespielt von Sam Rockwell und Rosemarie DeWitt) zu unheimlichen Vorkommnissen. Als dann noch die kleine Tochter Madison (Kennedi Clements) auf unerklärliche Weise verschwindet, muss die Familie zusammenhalten, um sie zu retten, bevor sie für immer verschwindet. Mithilfe einer Parapsychologin (Jane Adams) und einem Fernsehteam der "Haunted House Cleaners" gehen sie den unerklärlichen Vorkommnissen auf die Spur und finden schreckliches heraus...

Kinostart: 28.05.2015

Poltergeist
Ein Kampf um das Leben der kleinen Tochter Madison beginnt.
— ANZEIGE —