Polizeieinsatz bei Chris Brown

— ANZEIGE —

R&B-Sänger Chris Brown ist nach einem Bericht der 'Los Angeles Times' das neuste Promi-Opfer eines vorgetäuschten Notrufs geworden. Unbekannte sollen bei der Polizei angerufen und eine Schlägerei gemeldet haben.

Als die Einsatzkräfte zum Haus des Sängers gerast waren, stellten sie fest, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Chris war gar nicht zu Hause. Auch Ashton Kutcher und Justin Bieber wurden schon Opfer von Fake-Anrufen.

Artikel kommentieren
comments powered by Disqus
— ANZEIGE —