Plötzlich verheiratet: Diese Stars sagten heimlich Ja

Plötzlich verheiratet: Diese Stars sagten heimlich Ja
Hayden Panettiere und Wladimir Klitschko haben eine gemeinsame Tochter namens Kaya © lev radin / Shutterstock.com, SpotOn

Adele in bester Gesellschaft

Einige Stars halten ihr Privatleben gekonnt aus der Öffentlichkeit heraus. Sängerin Adele (28, "Someone Like You") geht mit bestem Bespiel voran und hat jüngst bei einem Konzert im australischen Brisbane erstmals bestätigt, dass sie verheiratet ist. Gerüchte gab es bereits seit den Grammys im Februar, als sie auf der Bühne "meinem Mann und meinem Sohn" gedankt hatte. Damals hieß es noch, dies sei keineswegs eine Bestätigung gewesen. Adele ist nicht der erste Promi, der unbemerkt vor den Traualtar getreten ist...

Romantik pur am Tag der Liebe

Kurz vor Adele hat Schauspieler Tyrese Gibson (38, "Fast & Furious 7") Anfang März via Instagram bekannt gegeben, dass er am Valentinstag den Bund fürs Leben eingegangen ist. Seine Ehefrau heißt Samantha Lee und hat einen Master-Abschluss in sozialer Arbeit an der Universität von Georgia gemacht. Das Paar soll sich seit etwa zwei Jahren kennen.

Unbemerkt wie ein Fisch im Wasser

Schwimm-Star Michael Phelps (31) hat mehr Olympia-Goldmedaillen gesammelt als jeder andere Sportler. Während seine Erfolge für die ganze Welt zu sehen waren, hat er seine Hochzeit mit Nicole Johnson im Juni 2016 lange geheim gehalten. Erst Ende Oktober verriet er seinen Fans in einem Facebook-Live-Chat, dass er bereits seit einigen Monaten unter der Haube ist. Warum diese Geheimniskrämerei? Weil man immer etwas nur für sich haben sollte, lautete seine Antwort.

"Mr. & Mrs. Ullmann"

Nicht nur US-Promis verstehen dieses Spiel. Die Film- und Fernsehstars Janin Reinhardt (35, "Lotta in Love") und Kostja Ullmann (32, "Groupies bleiben nicht zum Frühstück") überraschten ihre Fans im Juli 2016 mit der Nachricht, dass sie nach acht Jahren Beziehung in den Hafen der Ehe eingelaufen sind. Auf Facebook posteten sie einen Schnappschuss von sich im Pool. Darunter prangten die Worte "Mr. & Mrs Ullmann". Die Moderatorin änderte zudem den Titel ihres Facebook-Accounts in "Janin Ullmann".

Sneaky Scarlett

Hollywood-Star Scarlett Johansson (32, "Lucy") hat ihren Noch-Ehemann Romain Dauriac Anfang Oktober 2014 auf einer Ranch geehelicht. Einige Monate später kam die Hochzeit schließlich heraus. Ebenso unbemerkt hat sich das Paar im Sommer 2016 getrennt. Erst im Januar 2017 wurde die Schauspielerin ohne ihren Ehering beim "Women's March" in Washington abgelichtet.

Die sind ein Paar?

Die Schauspieler Rachel Weisz (46, "Der ewige Gärtner") und Daniel Craig (49, "James Bond 007: Spectre") sind seit 2011 verheiratet. Dass die beiden überhaupt ein Paar sind, konnten sie bereits geheim halten. Sie verliebten sich am Set zu "Dream House" und waren zu diesem Zeitpunkt noch in jeweils anderen Beziehungen. Ihre Hochzeit blieb ebenfalls unter dem Radar. Seitdem sieht man die Eheleute nur selten zusammen auf Events oder Filmpremieren. Ihr Mann sei einfach zu berühmt, erklärte Weisz einst ihre Zurückgezogenheit.

Taktische Irreführung

Die Schauspieler Mila Kunis (33, "Bad Moms") und Ashton Kutcher (39, "Freundschaft Plus") machten bereits um ihre Verlobung im Jahr 2014 ein großes Geheimnis. Danach begann der Spießrutenlauf mit den Medien. Denn die Neujahrsgrüße 2015 kamen via Facebook von "Den Kutchers". Als James Corden im März in seiner "The Late Late Show" bei Kunis bezüglich der Hochzeit nachhakte, erwiderte sie ein ausweichendes "vielleicht", obwohl das Paar erst im Juli 2015 vor den Traualtar trat. Sie griffen an ihrem Hochzeitstag zu drastischen Maßnahmen: Via Social Media gaben sie an, jeweils an völlig anderen Orten zu sein.

Den Turbo eingeschaltet

Schauspielerin Cameron Diaz (44, "Bad Teacher") heiratete Musiker Benji Madden (37) völlig überraschend Anfang Januar 2015 - im Wohnzimmer ihres Hauses. Das Paar war da gerade einmal sieben Monate zusammen und erst wenige Wochen verlobt. Wer hätte das gedacht? Seitdem schwebt das Paar auf Wolke sieben. Nach wie vor halten sie ihre Ehe so gut es geht aus der Öffentlichkeit heraus. Gemeinsame Auftritte haben Seltenheitswert.

Ein kurzer privater Augenblick

Oscar-Gewinnerin Kate Winslet (41, "Titanic") ehelichte Ned Rocknroll Anfang Dezember 2012 - unter den Gästen war auch Kollege Leonardo DiCaprio, der die Braut zum Altar geführt haben soll. Erst Ende Dezember wurde die Hochzeit offiziell bestätigt. Penélope Cruz (42, "Vicky Cristina Barcelona") und Javier Bardem (48, "Biutiful") schafften es ebenfalls ihre Hochzeit Anfang Juli 2010 kurze Zeit geheim zu halten. Um die Serien-Stars Leighton Meester (30, "Gossip Girl") und Adam Brody (37, "O.C., California") rankten sich unzählige Gerüchte im Februar 2014. Sie schlossen tatsächlich den Bund fürs Leben in einer geheimen Zeremonie in Mexiko. Weder ihre Beziehung noch ihre Verlobung hatten sie zuvor jemals öffentlich bestätigt.

Gerüchteküche

Das heißeste Hochzeitsgerücht aus Hollywood kommt derzeit von Schauspielerin Hayden Panettiere (27). Sie ist seit einiger Zeit mit Boxer Wladimir Klitschko (40) verlobt. Oder sind die beiden bereits Mann und Frau? Bei den letzten PR-Auftritten für ihre Show "Nashville" wurde die 27-Jährige auf den bevorstehenden Kampf ihres Partners mit dem britischen Box-Champion Anthony Joshua angesprochen. Dabei nannte sie ihn stets "mein Ehemann"...

spot on news

— ANZEIGE —