Pitbull: Mit Mariah Carey durch schwere Stunden

Pitbull: Mit Mariah Carey durch schwere Stunden
Pitbull © Cover Media

Pitbull (34) weiß sich zu helfen, wenn es ihm nicht gut geht: Er hört 'Hero' von Mariah Carey (45).

- Anzeige -

'Hero' hilft

Der Rapper ('Timber') gab seine absoluten Lieblingssongs preis und die Ballade der Soulqueen ('Without You') ist ganz vorne dabei, wie er 'USA Today' verriet:

"Dieser Song half mir durch einige Schwierigkeiten. Bis heute motiviert er mich, jeden Tag den Helden in mir zu finden."

Der Star gibt in den nächsten Wochen sieben Konzerte in Las Vegas - dort wird auch Mariah Carey im nächsten Jahr wieder für längere Zeit auftreten. Die Amerikanerin ist allerdings nicht die einzige Heldin von Pitbull, er hört auch gerne Michael Jacksons 'The Way You Make Me Feel'.

Ab und zu darf dann mal heftiger werden - wie bei 'Here I Go Again' von Whitesnake. "Ich liebe diese Platte. Ich kann mit dem Song viel anfangen, denn ich bin auch ein Einzelgänger und wer könnte Tawny Kitaen in dem Video ignorieren?"

Der Musiker ist stolz auf seine kubanischen Wurzeln und auch das gibt ihm auf eine gewisse Art und Weise einen 'Hero'-Touch: "Ich bin der Inbegriff des amerikanischen Traums", freute sich Pitbull gegenüber 'Billboard'. "Ich bin der Underdog, der Kämpfer, der ständig Hungrige, der für immer alles zu schätzen weiß. Und ob ich nun Spanisch, Portugiesisch, Englisch oder eine andere Sprache spreche - wir sprechen die mächtigste Sprache der Wel: die Musik. Ganz egal, welche Wörter wir auf die Welt werfen."

Cover Media

— ANZEIGE —