Pippa Middleton soll sich von ihrem Freund Nico Jackson getrennt haben

Pippa Middleton
Pippa Middleton soll ihren Freund Nico Jackson verlassen haben. © Getty Images, Chris Jackson

Pippa Middleton: Welche Rolle spielt ihr Ex bei der Trennung?

Herzogin Catherines Schwester soll sich nach drei gemeinsamen Jahren von ihrem Freund Nico Jackson (37) getrennt haben. Die Beziehung von Pippa Middleton (32) und dem Investmentbanker soll in die Brüche gegangen sein, weil er der Karriere wegen nach Genf ging, berichtet das 'People'-Magazin. Zudem spekulieren mehrere Medien, dass Pippa Middletons Ex-Freund James Matthews (40) eine Rolle bei der Trennung gespielt habe.

Die Liebe zwischen Pippa Middleton und Nico Jackson soll demnach endgültig erloschen sein. "Pippa und Nico gehen getrennte Wege“, stellt eine Freundin im Gespräch mit der britischen 'Daily Mail' klar. Doch sie betont, dass Pippa Middletons Ex-Freund, der Banker James Matthews, nicht der Trennungsgrund sei.

Gerüchte um eine Verlobung von Pippa Middleton sind jetzt aus der Welt

Pippa Middleton und Nico Jackson
Ein Bild aus besseren Tagen: Pippa Middleton und Nico Jackson sollen getrennt sein. © Getty Images, Handout

Das einstige Liebespaar wurde zuletzt sehr oft zusammen fotografiert und fuhr sogar gemeinsam in den Urlaub. Trotzdem sollen Pippa und James ihre alte Liebe nicht wieder aufgefrischt haben, sondern lediglich sehr gute Freunde sein. Die Schwester von Herzogin Catherine habe sich nicht wegen eines anderen Mannes von Nico Jackson getrennt, heißt es.

Pippa Middleton und Nico Jackson wurden zum letzten Mal Anfang September in London gesichtet. Die beiden führten seit 2012 eine Beziehung, weshalb immer wieder Gerüchte um eine bevorstehende Verlobung in den Medien aufflammten. Aus dieser wird wohl nun nichts mehr, denn Nico Jacksons Umzug nach Genf und die daraus resultierende Fernbeziehung soll beide zu stark belastet und letztendlich zur Trennung geführt haben.

— ANZEIGE —