Pippa Middleton: Jetzt geht sie unter die Modedesigner

Pippa Middleton: Jetzt geht sie unter die Modedesigner
Pippa Middleton: So präsentiert sie sich auf dem "Hello!"-Magazin - der Schal ist von ihr selbst designt © twitter.com/hellomagUS

Herzogin Kate (33) gehört längst zu den Mode-Ikonen dieser Welt - und könnte vielleicht auch bald in einem Sommerkleid ihrer Schwester Pippa Middleton (31) zu sehen sein. Die ist jetzt nämlich unter die Modedesigner gegangen. Allerdings wird das nicht ihr neuer Broterwerb, sondern eine Charity-Aktion. Dafür hat sich die 31-Jährige mit der Londoner Designerin Tabitha Webb zusammengetan. Um für die "British Heart Foundation" Geld zu sammeln, entwarfen die beiden ein Kleid und einen passenden Schal dazu.

Für den guten Zweck

"Eine großartige Erfahrung", nannte Kates Schwester in einem Interview mit dem "Hello!"-Magazin ihren Ausflug in die Modewelt. Der gesamte Gewinn aus dem Verkauf der Teile werde an die Stiftung gehen. Diese Limited-Edition-Stücke zu entwerfen, habe ihr großen Spaß gemacht, schwärmt Middleton weiter. Das weiße Seiden-Kleid mit Blümchen-Print kostet umgerechnet 400 Euro, der passende Schal dazu circa 130 Euro. Zu kaufen gibt es beides ausschließlich in Tabitha Webbs Londoner Laden und online bei tabithawebb.co.uk.


Unterdessen sucht Pippa Middleton offenbar auch nach festen beruflichen Herausforderungen. Wie "Mail Online" berichtet, will sie sich in Ernährungswissenschaften weiterbilden, um als Journalistin über Gesundheitsthemen schreiben zu können. Bisher verfasste Middleton für verschiedene Magazine Beiträge vor allem im Lifestyle-Bereich.



spot on news

— ANZEIGE —