Pippa Middleton: In diesem Traumkleid sagte sie "Ja, ich will"

Pippa Middleton: In diesem Traumkleid sagte sie "Ja, ich will"
Pippa Middleton in ihrem Designer-Brautkleid des britischen Modemachers Giles Deacon kurz vor der Trauung © imago/PA Images, SpotOn

Entworfen von Giles Deacon

Am heutigen Samstag blickt die ganze Welt gespannt nach England. Denn dort findet in der St. Mark's Kirche in Englefield westlich von London die Hochzeit von Pippa Middleton (33) und ihrem Bräutigam James Matthews (41) statt. Von welchem Designer das Kleid stammen wird, das die Schwester von Herzogin Kate (35) an ihrem besonderen Tag tragen wird, war lange geheim, doch nun ist das Geheimnis endlich gelüftet.

Für ihre Trauung hat sich Pippa Middleton, die 2011 als Trauzeugin durch ihr figurbetontes Kleid bei der Hochzeit von William und Kate weltweit für Aufsehen sorgte, für ein Brautkleid aus dem Atelier des britischen Designers Giles Deacon entschieden. Dieser war bereits vor dem Hochzeitstag hoch gehandelt worden.

Wie bereits ihre ältere Schwester setzte auch Pippa bei ihrer Hochzeit auf ein Kleid aus weißer Spitze. Während das Brautkleid vorne hochgeschlossen ist, legt ein dreiecksförmiger Rückenausschnitt hinten ein klein wenig Haut frei. Die lange Schleppe des Kleides und ein transparenter Schleier verleihen dem Kleid etwas royal-elegantes.

spot on news

— ANZEIGE —