Pink: Tochter singt ihre Lieder zum Einschlafen

Pink
Pink © Cover Media

Pink (34) findet es toll, wie sich ihre zweijährige Tochter müde singt.

- Anzeige -

Eine echte Rock-Göre

Die Hit-Lieferantin ('Get the Party Startet') berichtete ihren Twitterfans stolz, dass sich die kleine Willow als Einschlaflied ihren Hit 'So What' ausgesucht hat: "Ich brachte meine Kleine heute ins Bett und sie sang sich selbst in den Schlaf: 'So what … I'm a rock star … And I'm havin fun and so what.'"

Es wurde vor Kurzem verkündet, dass Pink am kommenden Sonntag bei der Oscarverleihung auftritt. Die Amerikanerin setzt sich für die Rechte von Schwulen und Lesben ein, was Oscarmoderatorin Ellen DeGeneres (56), die mit Portia de Rossi (41, 'Ally McBeal') verheiratet ist, jubelnd auf Twitter kommentierte: "Dieses Jahr wird einer meiner Lieblingsmenschen bei den Oscars auftreten - Pink. Und ich moderiere! Was sagst du dazu, Russland!"

Für Pink ist der Auftritt bei der Oscarverleihung eine "große Sache" und sie bedankte sich bei den Produzenten, dass sie ausgewählt wurde. Diese freuten sich auch, dass die Musikerin mitmacht: "Wir sind begeistert, dass wir Pink zum ersten Mal auf der Oscarbühne begrüßen dürfen. Sie wird als eine der größten Stimmen der Popmusik gefeiert und gehört zu den besten Performern ihrer Generation. Wir sind begeistert, dass wir sie zu dem heiß ersehnten Moment dazuzählen können."

Pink ist natürlich nicht das einzige prominente Gesicht bei den Oscars - unter anderem werden Angelina Jolie (38), Brad Pitt (50), Bradley Cooper (39) und Jennifer Lawrence (23) die begehrte Trophäe überreichen.

© Cover Media

— ANZEIGE —