Pink: Sorge um Carey Hart

Pink
Pink © Cover Media

Pink (34) macht sich große Sorgen wegen ihres Mannes Carey Hart (38).

- Anzeige -

Schatz, geht es dir gut?

Die Chartstürmerin ('Try') soll ihre Sicht auf die gefährliche Karriere des Motocrossfahrers geändert haben. Vielleicht auch, weil die beiden jetzt Eltern sind und ihre zweijährige Tochter Willow gemeinsam großziehen. Denn anscheinend nimmt Hart seine Gesundheit auf die leichte Schulter, unterzog sich vergangenen Monat seiner siebten Rückenoperation, die ihm sein riskanter Beruf bescherte. Doch was soll die Künstlerin tun? "Pink würde Carey niemals bitten, etwas aufzugeben, was ihm in der Vergangenheit so wichtig war, aber eine Tochter zu haben hat ihre Sichtweise verändert. Sie findet, dass der Lohn das Risiko nicht wert ist", plauderte ein Insider gegenüber 'National Enquirer' aus. 

Ein paar Tage, bevor sich der Biker zum wiederholten Mal unters Messer legen musste, brachte er seine Fans auf den neuesten Stand. So lud der Sportler auf Twitter ein Bild eines Bikes hoch und gab zu, ganz emotional zu sein, da er für die kommenden vier bis fünf Monate nach seiner Operation nicht in der Lage sein wird, sich auf sein geliebtes Motorrad zu schwingen. 

Dennoch bewahrte er seine positive Haltung: "Los geht's, OP. Meine Tochter Willow stellte sicher, dass ich ihre Babydecke dabei habe. Meine Frau ist an meiner Seite und alles ist gut!!!! Lasst es uns tun. Und nein, ich habe bis jetzt noch keine Drogen genommen", schrieb er auf der Social-Media-Seite und grinste auf dem Schnappschuss in die Kamera. 

Pink und Carey lernten sich 2001 kennen und sie machte ihm 2005 bei einem Motorcross-Event mit einem Plakat einen Heiratsantrag, den er annahm. Ein Jahr später läuteten die Hochzeitsglocken. Doch wurde ihre Beziehung turbulent, da sie sich zwei Jahre später trennten. 2010 bestätigte die Sängerin dann, dass sie wieder mit Hart zusammen sei und sie gemeinsam eine Paartherapie machten. Die Künstlerin müsse an sich und ihrer Beziehung arbeiten. "Ich mache mir wegen allem Sorgen", erklärte sie zuvor. "Ich sage: 'Wir müssen darüber reden, wie du mir heute Morgen die Butter gegeben hast, weil ich das Gefühl habe, dass es zwischen uns aus ist.' Und er sagt dann 'Ich habe dir nur die schei** Butter gegeben, wovon redest du?!' Aber jetzt haben wir eine so gute Kommunikation; wir haben daran gearbeitet und arbeiten weiter daran." 

Eine Ehe ist eben kein Kinderspiel - das weiß auch Popstar Pink. 

© Cover Media

— ANZEIGE —