Pink: Schwangerschaft bestätigt?

Pink
Pink © Cover Media

Pink (34) scheint mit einer vielsagenden Twitterbotschaft eine neue Schwangerschaft bestätigt zu haben.

- Anzeige -

Sie macht Andeutungen

Darin schreibt die Rockröhre ('Like A Pill'): "Ich liebe es, dass ich jedes Mal schwanger bin, wenn ich eine Keksbox von den Pfadfinderinnen finde. Schuldig: Ich nehme ein dünnes Minz[plätzchen]."

Seit einigen Wochen kursieren Gerüchte, nach denen für die Amerikanerin ein Geschwisterchen für ihre Tochter Willow (2) im Anmarsch ist und ein Insider verriet 'Us Weekly', er habe gesehen, wie Pinks Ehemann Carey Hart (38) seiner Frau bei einem Spaziergang verdächtig zärtlich über den Bauch gestreichelt habe. "Es ist der perfekte Zeitpunkt für ein weiteres [Kind]", meinte ein Freund der beiden zudem.

In der Vergangenheit hatte die Amerikanerin mal gesagt, sie wünsche sich fünf Kinder. Vor Willow erlitt Pink eine Fehlgeburt, was ein Grund dafür sein könnte, warum sie die Nachricht einer neuen Schwangerschaft so lange geheim hält. Schon als sie ihre Tochter erwartete, wartete Pink, bis sie der Welt die Neuigkeit verkündete - in der Talkshow von Ellen DeGeneres: "Ich war einfach wirklich nervös und ich hatte vorher eine Fehlgeburt, aber wenn ich mit irgendwem darüber reden wollte, dann mit dir", lachte sie.

Wenn die zweite Schwangerschaft nun stimmt, könnte Pink möglicherweise bald zwei kleine Superstars zu Hause haben (neben sich selbst, versteht sich). Sie unterhält ihre Twitter-Fans gerne mit den neuesten Geschichten von Willow und beschrieb vor Kurzem eine Zubettgeh-Szene: "Bringe mein kleines Mädchen heute Nacht ins Bett, während sie sich selbst in den Schlaf singt ...", schrieb Pink und zitierte Willow, die sich offenbar an den Songs ihrer Mama orientiert: "So what ... I'm a rock star ... And I'm having fun and so what ..."

Cover Media

— ANZEIGE —