Pink: Nackedei für PETA

Pink
Pink © Cover Media

Pink (35) hat sich für PETA entblättert.

- Anzeige -

Hüllenlose Kampagne

Die mehrfache Grammy-Preisträgerin ('So What') ist der aktuelle Star, der sich seiner Klamotten für die bekannte Tierschutzorganisation entledigte. Damit tritt sie in die Fußstapfen von Hollywoodschönheit Eva Mendes (40, 'Training Day') und Reality-TV-Starlet Khloé Kardashian (30, 'Kourtney and Khloé Take The Hamptons'), die sich ebenfalls für die 'I'd Rather Go Naked Than Wear Fur'-Kampagne eingesetzt und ausgezogen haben - sie alle präsentieren sich lieber nackt als in Pelz gehüllt.

Für die atemberaubende Schwarz-Weiß-Aufnahme schlang Pink die Arme um ihre Beine, sodass die wichtigsten Stellen verhüllt sind. Was man sieht: Pinks trainierten Körper sowie ihre zahlreichen Tattoos. Heutzutage trägt die Pop-Grazie keinen Pelz und meidet auch Leder, soweit es geht - das war allerdings nicht immer der Fall. "Ich würde liebend gerne sagen, dass ich immer auf Pelz verzichtet habe. Leider machte ich eine egoistische Phase durch und trug zu ein paar Anlässen Pelz", gab die Sängerin zu. "Aber ich wurde mir darüber klar und boykottiere das jetzt komplett."

Auch ihre Fans möchte sie in Bezug auf das Thema sensibilisieren - sie fand harte Worte für alle ignoranten Menschen. "Ich wünschte, dass jeder dazu gezwungen werden würde, über die Gräuel zu erfahren, die diese Tiere für Modetrends durchmachen. Ich hoffe, Pelzträgern wird von ein paar der Tiere, die sie tragen, in den Hintern gebissen", wütete die Musikerin.

Die PETA-Kampagne wurde gerade passend vor der New York Fashion Week veröffentlicht, die morgen [12. Februar] beginnt. Das Foto von Pink wird darüber hinaus auf einer 27 Meter breiten Plakatwand am Time Square gezeigt. Der bekannte Spruch "I'd Rather Go Naked Than Wear Fur" steht in pinken Buchstaben beim Foto, während der Slogan "Be comfortable in your own skin and let animals keep theirs" [Fühl' dich in deiner eigenen Haut wohl und lass den Tieren ihre] darunter steht.

Cover Media

— ANZEIGE —