Pink: Ben Affleck hat Recht

Pink
Pink © coverme.com

Pink (34) fand es richtig, wie Ben Affleck (41) gegen aufdringliche Fotografen wetterte.

- Anzeige -

Gemeinsam gegen Paparazzi

Die Sängerin ('Get the Party Started') reagierte auf ein Interview, das der Darsteller ('Argo') dem 'Playboy' gab: "Ben Affleck redet über Paparazzi. Ich bin der gleichen Meinung. Halleluja", twitterte die Musikerin.

Der Oscar-Preisträger äußerte sich in dem Gespräch über die Tatsache, wie sehr sich die Medien auf seine Ehe mit Jennifer Garner (41, 'Alias') stürzen. Schon vorher hatte es einen Riesenwirbel gegeben, als er mit Jennifer Lopez (44, 'Out Of Sight') liiert war. "Irgendwie kam ich da raus und dachte mir, dass es mir egal ist. Ich konzentriere mich auf meine Karriere. Es ist mir sch***egal. Macht Fotos von mir. Schreibt, was ihr wollt. Letzten Endes ist es egal, was ihr in der Klatschkolumne schreibt. Was zählt, ist, ob der Film funktioniert. Ihr könnt sagen, was ihr wollt. Ihr könnt mich mit eurer Videokamera anschreien und 'TMZ' sein. Ihr könnt mir folgen und Fotos machen. Ist mir egal. Momentan stehen da draußen wieder ein paar Leute. Super. So läuft das Geschäft", spottete der Star.

Affleck hat drei Kinder mit Garner - die achtjährige Violet, die vier Jahre alten Seraphina und den 21 Monate alten Samuel. Pink hat auch ein Kind - die zweijährige Willow - und das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sie mit ihrem Kollegen einer Meinung ist. "Meine Kinder sind keine Promis. Sie haben sich auf keinen Handel eingelassen. Es gab eine Menge Angebote für Fotos unserer Neugeborenen. Sie werden gemerkt haben, dass es keine gab. Ich verurteile niemanden, der sich anders verhält; viele gaben das Geld für wohltätige Zwecke aus. Für mich ging es aber um das Prinzip. Ich wollte nicht, dass man mir sagt, ich sei hier Komplize gewesen. Dass es hier eher um den Preis als um das Prinzip ging. Mein Job als Vater ist es, sie vor solchen Dingen zu beschützen. Ich versuche mein Bestes und manchmal klappt es auch. Die Kids schauen immer nach unten, da sie Angst vor diesen Leuten haben. Deshalb schreien die dann. Was in Ordnung wäre, wenn du Lindsay Lohan bist und gerade aus einem Club kommst oder es um mich oder einen anderen Erwachsenen geht. Aber bei Kindern ist es geschmacklos", wetterte Ben Affleck über die Methoden der Knipser und Pink konnte ihm da nur zustimmen.

© Cover Media

— ANZEIGE —