Pierce Brosnan wird zur Lachnummer im Netz

Verlierer des Tages
Pierce Brosnan kämpft in einem neuen Werbespot gegen Mundgeruch - und macht sich damit zum Lacher im Internet © Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com, SpotOn

Die Lizenz zum Mundgeruch-Töten

- Anzeige -

Einst rettete Pierce Brosnan (63, "Stirb an einem anderen Tag") als James Bond die Welt vor Bösewichten. Jetzt befreit er sie von Mundgeruch. Der Schauspieler wirbt in Indien für "Pan Masaka", eine in Asien geläufige Gewürzmischung für frischen Atem. In typischer 007-Manier gibt er im entsprechenden Werbespot den unerschrockenen Gentleman, nur um am Ende nicht die Waffe, sondern den Mund-Erfrischer zu zücken. Eigentlich schon seltsam genug.

Doch Brosnan muss nicht nur wegen des Produkts, für das er wirbt, Hohn und Spott einstecken, sondern vor allem wegen dessen Hinterlassenschaften. Denn "Pan Masaka" sorgt nach dem Kauen oft für rote Streifen am Mund und auf der Straße, denn es wird ausgespuckt. Ein Faktor, der viele Internet-Nutzer zu Karikaturen und Sprüchen animiert hat: "Pierce Brosnans neuer Film: James Bond - Lizenz zum Spucken" zum Beispiel. Dieser Werbeauftrag ging wohl nach hinten los.

spot on news

— ANZEIGE —