Philip Seymour Hoffman: Freunde und Familie halten Totenwache

Philip Seymour Hoffman: Totenwache in New York
Familie nimmt Abschied von Seymour Hoffman © Sharpshooter Images / Splash

Herzzerreißend: Totenwache für den Hollywood-Star

Nur wenige Tage nach dem tragischen Drogen-Tod von Hollywood-Star Philip Seymour Hoffman ist die Trauer um den Schauspieler natürlich noch immer groß. Und vor allem für seine Lebensgefährtin Mimi O‘Donnell und seine drei Kinder muss dieser Verlust unvorstellbar hart sein. Ein letztes Mal nehmen sie nun Abschied von Hoffman.

- Anzeige -

Es sind herzzerreißende Bilder, die sich am 6.Februar 2014 in New York abspielen. Mimi O‘Donnell trägt ihre jüngste Tochter Willa (5) zur Totenwache ihres verstorbenen Vaters. Und auch die gemeinsame Tochter Tallulah (7) und Sohn Couper (10) sind auf dem Weg in das Beerdigungs-Institut, wo der Leichnam ihres Vaters aufgebahrt liegt. Die Schauspieler Ben Stiller und Cate Blanchett sind ebenfalls zur Totenwache gekommen, um die Trauer mit der Familie zu teilen und so wenigstens ein bisschen Trost zu spenden.

Eine, die sich in diesen Tagen allerdings besonders viele Gedanken machen dürfte, wird wohl Mimi O’Donnell sein. Denn kurz vor dem Tod ihres Lebensgefährten soll sie einen Schlussstrich gezogen haben: „Es heißt, Mimi habe sich von ihm getrennt, ihn aus dem Haus geschmissen, weil sie mit seinem Drogenrückfall nicht klar kam“, berichtet Society-Expertin Paris Hampton im Interview mit RTL.

Ein Schicksal, das sie auch mit Michelle Williams teilt. die Schauspielerin besuchte O‘Donnell schon einen Tag zuvor in ihrem Appartement, denn auch Williams hat den Vater ihrer Tochter an die Drogen verloren. Hollywood-Star Heath Ledger starb vor sechs Jahren an einem tödlichen Mix aus Drogen und Tabletten, seitdem zieht sie ihre gemeinsame Tochter Mathilda alleine auf. Und wie Mimi O’Donnell hat sich auch Williams kurz vor Ledgers Tod von ihm getrennt. Sie kann Hoffmans Lebensgefährtin jetzt wohl am besten Trost spenden: „Mimi O’Donnell fühlt sich möglicherweise schuldig, weil sie ihn verlassen hat, als es ihm schlecht ging, als er anfällig für Drogen war“, so Paris Hampton weiter.

Phillip Seymour Hoffmans Beisetzung findet am 7. Februar in New York statt. Und so sehr der Verlust auch schmerzt, für ihre drei Kinder muss Mimi O‘Donnell jetzt stark sein.

Bildquelle: Splash

— ANZEIGE —