Philip Seymour Hoffman: Drogen-Entzug

23 Jahre lang war Oscar-Preisträger Philip Seymore Hoffman clean, nun musste er sich erneut in eine Entzugsklinik begeben. Wie 'TMZ.com' berichtet, habe der 45-Jährige erst mit verschreibungspflichtigen Medikamenten angefangen und später auch Heroin zu sich genommen.

- Anzeige -

"Eine großartige Gruppe von Freunden und Familie" hätte ihm dabei geholfen, seine Sucht in einer Klinik zu bekämpfen, wird Hoffman von dem Promi-Portal zitiert.

— ANZEIGE —