Pharrell Williams erteilt Selfie-Verbot

Pharrell Williams erteilt Selfie-Verbot
Keine Selfies bitte: Pharrell Williams auf der Bühne © Paul A. Hebert/Invision/AP

Es ist für die meisten mittlerweile zum Reflex geworden: Einen schönen Moment mit einem Selfie festzuhalten. Schließlich will man auch beweisen, dort gewesen zu sein. Genauso dachten wohl auch einige Fans, die Pharrell Williams während eines Auftritts bei einem Wohltätigkeits-Dinner auf die Bühne holte. Während er seine Hit-Single "Happy" sang, hielten sie den Moment mit ihren Handys fest - sehr zum Ärger des Pop-Stars.

- Anzeige -

Verärgert über knipsende Fans

Wie die "New York Post" berichtet, soll er die Fans in scharfem Ton zurechtgewiesen haben: "Habt ihr Spaß oder macht ihr nur Selfies?" Daraufhin sprach er ein Selfie-Verbot aus: "Ich will nicht arrogant sein. Jetzt packt eure Handys wieder in eure Taschen!"



spot on news

— ANZEIGE —