Peyman Amin, Rolf Scheider, Thomas Rath & Co.: Das ist aus den 'GNTM'-Juroren geworden

'Germany's next Topmodel': Was wurde aus den Ex-Juroren?
Wie ging es für die Ex-Juroren nach 'GNTM' weiter? © [M] ddp images/Manfred Segerer/Clemens Bilan/dapd/ddpimages/Guido Ohlenbostel

'Germany's next Topmodel' - ein TV-Phänomen, das einen bereits seit elf Jahren begleitet. Elf Jahre, in denen die Zuschauer im Grunde immer das Gleiche gesehen haben: Junge Mädchen, die ihrem Topmodel-Traum nacheifern. Gespickt mit viel Tränen und noch mehr Zickereien. Das einzige, was zwischendurch für Abwechslung sorgte, war die wechselnde Jury-Besetzung. Außer Thomas Hayo, der seiner Busenfreundin Heidi Klum seit sechs Staffeln zur Seite steht, war die Halbwertszeit der anderen Juroren nämlich eher gering. Nach durchschnittlich zwei Staffeln verabschiedeten sie sich wieder. Doch wohin eigentlich?

- Anzeige -

'Germany's next Topmodel': Was wurde aus Heidis Ex-Juroren?

 

Peyman Amin

 

Peyman Amin (45) war außer Hayo der einzige, der es länger als zwei Jahre auf dem Jury-Platz aushielt. Von Staffel eins bis vier begleitete der in Teheran geborene Modelagent die 'GNTM'-Mädchen auf ihrem Weg in die Modelwelt - 2010 war dann Schluss. So ganz vom Fernsehen verabschieden wollte sich Amin aber dann doch nicht. Im Anschluss moderierte er ein Jahr lang den 'GNTM'-Spin-Off 'Die Model WG', Ende 2012 saß er in der Jury von 'Million Dollar Shooting Star'. Seit 2008 lebt er in München, kümmert sich um seine Model-Agentur und tingelt von einer Promi-Party zur nächsten.

 

Bruce Darnell

 

Bruce Darnell (58) und seine einzigartigen Fashion-Tipps sind bis heute unvergessen. Stichwort: "Die Handetasche muss lebendig sein". Kaum zu glauben, dass seine 'GNTM'-Zeit schon zehn Jahre her ist. Dass wir uns noch immer so gut an ihn erinnern, liegt aber nicht nur an den legendären Ratschlägen, sondern auch an seiner anhaltenden Medienpräsenz. Wok-WM, Supertalent, DSDS - Darnell hat sich auch nach 'GNTM' seinen Platz im deutschen TV gesichert. Seine ursprüngliche Karriere als Choreograf und Model legte er bis auf ein paar Werbekampagnen auf Eis.

 

Rolf Schneider

 

Darnells Ablöse war 2008 Rolf Schneider (59), alias Rolfe. Der damalige Casting-Director diente Klum zwei Jahre als Jury-Kollege. Für Aufsehen sorgte er nach seinem Ausstieg zunächst mit seiner öffentlichen Kritik an der TV-Show. "Wenn die Kameras ausgehen, sind wir keine fröhliche Großfamilie mehr", erklärte er gegenüber der 'Bild'-Zeitung. Dem Show-Biz kehrte aber auch er nicht den Rücken, nahm 2015 sogar beim Dschungelcamp teil. Sein aktuellstes Projekt: Coach beim 'Miss Germany Bootcamp' 2016 auf Fuerteventura.

 

Kristian Schuller

 

Kristian Schuller (45, '90 Tage. Ein Traum') nahm 2010 als erster Modefotograf in der Jury Platz. Zwar behielt er diesen nur für eine Staffel, das Publikum bekommt den gebürtigen Rumänen aber dennoch so gut wie jedes Jahr zu sehen. Bei aufwendig inszenierten Fotoshootings lichtet er die Mädchen ab und teilt Heidi seine Einschätzung mit. Arbeit findet Schuller aber auch abseits der Show. Schon lange gilt er als ein gefragter und renommierter Fashionfotograf und hatte schon Stars wie Penelope Cruz oder Sharon Stone vor der Linse.

 

Qualid "Q" Ladraa

 

Einer, der bei vielen vermutlich schon in Vergessenheit geraten ist: Qualia "Q" Ladraa (33). Neben Schuller vervollständigte er in Staffel fünf die Jury. Danach verschwand er genauso schnell von er Bildfläche, wie er aufgetaucht war. Heute lebt Ladraa in Kalifornien, promotet Vodka und tritt als Pseudo-Stargast auf Veranstaltungen auf. Seine Facebook-Seite zählt allerdings kaum mehr als 1.000 Fans.

 

Thomas Rath

 

In Staffel sechs und sieben stand Thomas Rath (49) den Model-Anwärterinnen mit Rat und Tat beiseite. Danach begab auch er sich auf eine Reise durch verschiedene TV-Formate, die 2013 mit seinem Schauspiel-Debüt beim 'Polizeiruf 110' im Ersten. Nebenbei arbeitet er weiter als Modeschöpfer, ging eine Kooperation mit den Teleshopping-Sender 'QVC' ein und wurde 2014 zum europäischen Design-Botschafter des Verbands Deutscher Mode- und Textildesigner ernannt.

 

Enrique Badulescu

 

Der zweite Starfotograf in der Topmodel-Jury war Enrique Badulescu (55). Der Mexikaner hatte sich schon vorher einen Namen als Fotograf gemacht und wollte laut 'ProSieben' mit der TV-Show "seinen Steckbrief" erweitern. Inwieweit das Engagement wirklich seiner Karriere oder doch nur seinem Geldbeutel diente, sei dahingestellt, jedenfalls verabschiedete sich Badulescu nach einer Staffel wieder hinter die Kamera.

 

Wolfgang Joop

 

Wolfgang Joop (71) mauserte sich in nur zwei Staffeln zum Juror der Herzen. Mit väterlicher Zuneigung spendete er den überforderten Mädchen oft Trost und heimste damit auch die Sympathie der Zuschauer ein. Ob sein diesjähriger Nachfolger Michael Michalsky (48) da mithalten kann, ist fraglich. Joop kann das Geschehen jetzt jedenfalls von seiner Berliner Couch beobachten. Ihn zog es nach GNTM wieder in die Hauptstadt, wo er weiter an seinem erfolgreichen Modelabel 'Wunderkind' arbeitet.

spot on news

GNTM: Das wurde aus Lena Gercke, Sara Nuru & Co.
GNTM: Das wurde aus Lena Gercke, Sara Nuru & Co. Wie erfolgreich sind die Topmodel-Siegerinnen heute? 00:03:30
00:00 | 00:03:30
— ANZEIGE —