Peter Kraus: Glücklich in Richtung 75

Peter Kraus
Peter Kraus © Cover Media

Peter Kraus (74) wird am 18. März 75 Jahre alt - für ihn ein Grund zu feiern.

- Anzeige -

Positiver Geburtstag

Der Sänger ('Rote Lippen soll man küssen') blickt positiv in die Zukunft und schwärmte im 'Bild'-Interview, dass es ihm auch im stolzen Alter noch "hervorragend" gehe: "Ich ignoriere mein Alter und will die 75 gar nicht groß feiern. Denn das Feiern zielt doch nur auf diese Zahl, die man eigentlich gar nicht im Kopf haben will. Aber ich sehe mein Alter positiv und bin froh, immer noch gesund und erfolgreich zu sein."

Gesundheit steht auf der Wunschliste des Musikers, der dieses Jahr auch noch den 45. Hochzeitstag mit seiner Ehefrau zu feiern hat, sicher ganz oben. "Meine Frau Ingrid ist mein Schutzengel. Sie passt auf mich auf und hat immer Angst, dass mir etwas passiert. Sogar wenn ich nur Skifahren gehe, nachdem Schumi gerade so schwer verunglückt ist."

Im Alter denkt man natürlich immer mehr an die eigene Vergänglichkeit - doch nicht Peter Kraus! Mit der Verdrängungs-Taktik fahre er ganz gut. "Ich fühle mich wohler, wenn ich nicht daran denke. Das ist vielleicht einfältig, aber einfältige Leute leben oft sehr gut. Ich verdränge den Gedanken an den Tod. Ich habe bisher noch nicht mal mein Testament gemacht. Darüber reden meine Frau und ich schon fünf Jahre, das muss ich endlich mal angehen.“

Im Interview mit 'Sat.1' sprach Peter Kraus ebenfalls über seinen Geburtstag und darüber, dass er zu diesem Anlass seine neue Platte 'Zeitensprung' herausbringt. Im Herbst soll es dann auf eine große Abschieds-Tournee gehen. Unter dem Motto 'Das Beste kommt zum Schluss' will sich der Musiker nach 60 Jahren auf der Bühne von dem Tourleben verabschieden. "Das Tournee-Leben ist das Zeitaufwändigste und das Anstrengendste in dem Job. Und davon möchte ich eigentlich Abschied nehmen. Meine Frau fragt mich immer: 'Musst du das eigentlich noch machen?' und irgendwie hat sie Recht. Aber das heißt nicht, dass ich jetzt weg vom Fenster bin." Was die Kraus-Anhänger auf den Konzerten erwarten können? "Ich möchte den Fans die Hits bieten, die ich als meine Visitenkarte betrachte. Dann einfach die Highlights aus der Zeit und dann möchte ich - nicht nur wie auf der Platte - eine Verbeugung machen, vor Künstlern, die ich schätze, ob Udo [Lindenberg] oder Tim Bendzko, sondern einfach auch vor großen Künstlern der 50er- 60er-Jahre. Von denen schweben mir Lieder vor, sodass von vorne bis hinten ein Hit-Feuerwerk abläuft", freute sich Peter Kraus auf seine letzte Tour.

© Cover Media

— ANZEIGE —