Peter Dinklage: Er gilt als einer der besten Seriendarsteller

Peter Dinklage, Schauspieler und Theaterdarsteller, wird als bester Nebendarsteller in einer Drama-Serie ausgezeichnet.
Peter Dinklage - Musste am Anfang der Karriere mit Klischeerollen kämpfen © picture alliance / AP Photo, Jordan Strauss

Top-Facts über den 'Game of Thrones'-Star

5 Dinge, die Sie wissen sollten:

- Anzeige -

- Im Film 'Buddy – Der Weihnachtself' von 2003 übernahm Peter Dinklage keine Rolle als Elf. Stattdessen verkörperte er einen erfolgreichen Kinderbuchautor.

- Obwohl sich Dinklage immer gegen stereotype Rollen wehrte, spielte er 2008 in 'Die Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian von Narnia' einen grimmigen Zwerg. Dies tat er hauptsächlich, weil ihn Regisseur Andrew Adamson persönlich für die Rolle gewünscht hatte.

- Als im April 2011 die erste Folge von 'Game of Thrones' lief, befand sich der Name von Peter Dinklage im Vorspann nur an 13. und damit letzter Stelle. Weil der Schauspieler und seine Rolle zunehmend beliebter wurden, rutschte sein Name zu Beginn der zweiten Staffel an die erste Position.

- Im Jahr 2014 war Dinklage in 'The Angriest Man in Brooklyn' zu sehen. Dies war der letzte Film mit Robin Williams, der zu Lebzeiten des Schauspielers in die Kinos kam.

- Dinklage ist auch als Synchronschauspieler gefragt. So sprach er 2012 eine Figur in 'Ice Age 4: Voll verschoben' und hat auch im 'Angry Birds'-Film von 2016 eine Sprecherrolle.

Lernen Sie mehr über Peter Dinklage und seine Rollen bei den Star-news auf vip.de!

— ANZEIGE —