Pete Wentz kämpft ums Sorgerecht

Pete Wentz kämpft ums Sorgerecht
© Splash News

Das Problem: Auch Mutter Ashlee Simpson will Bronx Mowgli

Ob es jemals eine Hollywood-Trennung geben wird, bei der hinterher nicht medienwirksam um die Kinder gestritten wird? Wahrscheinlich nicht. Nach Halle Berry und Gabriel Aubry steht Hollywood nun wohl ein weiterer Sorgerechtsstreit bevor.

- Anzeige -

Wie die ‚US Weekly’ berichtet, hat Pete Wentz, Noch-Ehemann von Ashlee Simpson, bei Gericht das gemeinsame Sorgerecht für Sohn Bronx Mowgli beantragt. Damit reagiert der Musiker auf den Antrag von Ashlee, die Mitte Februar das alleinige Sorgerecht beantragt hatte.

Pete Wentz kämpft ums Sorgerecht
© Sharky / Splash News

Auch finanziell sind die beiden sich nicht einig. Während Ashlee fordert, dass Wentz ihre Anwaltskosten während der Scheidung übernimmt, pocht Pete darauf, dass jede Partei für die eigenen Kosten aufkommt. Wer von beiden Recht bekommt, wird nun ein Gericht entscheiden. So viel zum Thema „Wir bleiben Freunde!“

(Bilder: Splashnews)

— ANZEIGE —