#penisgate: Zoë Kravitz und Chelsea Tyler lachen über ihre Papas

#penisgate: Zoë Kravitz und Chelsea Tyler lachen über ihre Papas
Nehmen #penisgate zusammen lockerer: Zoë Kravitz (li.) und Chelsea Tyler (re.) © [M] Joel Ryan/Invision/AP; Charles Sykes/Invision/AP

Was haben Zoë Kravitz (26) und Chelsea Tyler (26) außer ihrem Alter gemeinsam? Sie sind die Töchter von zwei Rockmusikern, die es gerne mal krachen lassen. Daran wurde Zoë peinlichst erinnert, als ihrem Vater Lenny Kravitz (51, "Push") bei einem Konzert die knallenge Lederhose auf der Bühne riss - und zwar im Schritt. Was dann zum Vorschein kam, kommentierte sein Kollege Steven Tyler (67) von Aerosmith prompt unter dem Hashtag #penisgate: "Dude... keine Unterwäsche und gepierct... Das hast du mir nie gezeigt". Die Kravitz-Tochter schreibt also an die Tyler-Tochter: "Dass unsere Dads in den sozialen Medien über Schwänze reden ist cool." Und bekommt von der überraschten Chelsea zur Antwort: "Was?! Oh nein... Twitter? Oh Gott..." Dann entdeckt sie es und schreibt: "hahha #penisgate."

- Anzeige -

Jetzt reden die Rocker-Töchter

"Unsere Dads reden in den sozialen Medien über Schwänze"

Der peinliche Penis-Blitzer passierte bei einem Konzert in Stockholm - und das auch noch gleich beim ersten Song. Aber wer die hautenge Lederhose zum Markenzeichen hat, der hat auch immer eine zweite dabei. Also huschte Kravitz von der Bühne und tauchte kurz darauf in einem nicht weniger prallgefüllten Ersatzstück wieder auf. Während der Manager zwischenzeitlich versucht haben soll Ausreden zu finden, sagte der auf die Bühne zurückgekehrte Rocker ganz direkt: "Sorry, meine Hose ist gerissen" - da weiß man gleich, woher Zoë Kravitz die ehrliche Art hat, mit der sie die Dinge beim Namen nennt.



spot on news

— ANZEIGE —